Gasalarm?

Anzeige
Seit Donnerstag hängt in unserer Gegend ein etwas strenger, seltsamer Geruch in der Luft. Gasalarm? Mitnichten!
Hier die Lösung:
Bei der Züchtung von Champignons wird ein Nährsubstrat eingesetzt. Wenn es seine Aufgabe nicht mehr erfüllt, kann man es immer noch in der Landwirtschaft als wertvollen Dünger einsetzen. Champost wird es dann genannt. Es hat diesen unverwechselbaren "Duft", der zur Zeit die Luft erfüllt.
Also nix Schlimmes!
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
10.078
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 08.02.2015 | 16:12  
14.543
Christoph Niersmann aus Hilden | 08.02.2015 | 16:14  
55.216
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 08.02.2015 | 18:04  
22.967
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 08.02.2015 | 21:29  
13.548
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 08.02.2015 | 21:30  
22.967
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 08.02.2015 | 22:22  
31.062
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 09.02.2015 | 10:04  
47.300
Renate Schuparra aus Duisburg | 09.02.2015 | 19:26  
13.548
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 09.02.2015 | 22:09  
47.300
Renate Schuparra aus Duisburg | 09.02.2015 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.