Namenstage und Bauernregeln für den 24. + 25. März

Anzeige
24. März -- Elias, Gabriele, Katharina, Ademar, Berta, Bernulph, Karin, Heidelinde,
Hidelinde, Gabriel, Caren, Katia, Kaja, Kasia, Ilja, Catalina, Ilana, Iljana,
Catrin, Ineke, Kate, Katje, Bele, Karina, Kerrin, Katherina, Eliana, Elia,
Gabi, Kay, Cathleen, Ilias, Kaj, Carina, Aikaterine, Kathrine, Elean, Kaisa
Gabriella, Gaby, Catarina, Ilia, Catharina, Kira, Eliah, Kathrin, Katelyn,
Kitty, Eliano, Kaya, Kathrina, Riona, Ekaterina, Käte, Carin, Caja,
Rina, Elija, Kathleen, Ketty, Elijah, Katrin, Kitti, Ellis, Amar, Rilana, Ilija,
Elis, Katinka, Kata, Käthe, Lias, Elliot, Gabriela, Kajsa, Ilyas, Gabor,
Karen.
Scheint auf Sankt Gabriel die Sonn´, hat der Bauer Freud´ und Wonn´.
Wer haben will ein schönes Kind,
verwahr es vor Märzluft und Aprilwind.
25. März -- Mariä Verkündigung, Nuncia, Prokop, Humbert, Lucia, Jutta, Luciana,
Emanuela, Ernest, Luca, Jodie, Manel, Lucienne, Juditha, Vangelis,
Judith, Alysha, Rebeca, Evangelia, Manuela, Nelly, Lucy, Nura, Judy,
Immanuel, Emanuele, Ruby, Dita, Merita, Evangelos, Luci, Ernesto,
Dismas, Lucille, Maria, Rosa.
Wenn Maria sich verkündet, Storch und Schwalbe heimwärts findet.
Ist Marien schön und helle, gibt´s viel Obst auf alle Fälle.
Ist der Sonnenaufgang an Mariä Verkündigung klar, gibt´s ein gutes Jahr.
Schöner Verkündigungsmorgen, befreit von vielen Sorgen.
Ist Marien schön und klar, naht die ganze Schwalbenschar.
Mariä Verkündigung schön und rein, wird das ganze Jahr recht
fruchtbar sein.
Wasser auf der Wintersaat schadet nicht vor,
aber nach dem Marientag.
Maria bindet die Reben auf,
nimmt auch einen leichten frost in Kauf.
An Maria Verkündigung geht unsere liebe Frau
mit einem brennenden Scheit unter der Erde hin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.