Rücke vor bis auf Los - oder: Fahr* lieber mit was anderem!

Anzeige

Heute Abend in Duisburg

- unsere Studiosus will heim nach Aachen. Die Anfahrt nach Duisburg über die Autobahn ein Albtraum. Knappe Ankunft am Bahnhof. Der Sohn spurtet zu den Gleisen.
Eine halbe Stunde später klingelt bei unsdas Telefon. Man hat den Zug noch erreicht und sich erleichert in den Polstern niedergelassen. Der Zug fährt an - rückwärts aus dem Bahnhof nach Rheinhausen!!!
Lapidare Erklärung: Der Zug muss für einen Güterzug das Gleis frei machen. (Dringende Ausrüstungsgegenstände für die Bunderwehr???)
Der Zug rückt wieder vor bis auf Losm sprich in den Duisburger Hauptbahnhof. Dann erneute Ansage. Leider fährt dieser Zug jetzt überhaupt nicht mehr. Bitte austeigen und auf einen Nachfolgezug warten. Der hat aber jetzt schon 20 Minuten Verspätung. Außerdem fährt er nicht bis Aachen durch, sondern endet schon vorher wegen Gleisbauarbeiten!!! Mit Bussen geht es dann nach Aachen weiter.

ARMES DEUTSCHLAND!
Der Bundesverkehrsminister sollte mal bei der Deutschen Bahn aufräumen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
51.318
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.11.2014 | 21:57  
4.718
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 01.11.2014 | 22:15  
13.611
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 01.11.2014 | 22:52  
51.318
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.11.2014 | 22:59  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 01.11.2014 | 23:32  
46.740
Imke Schüring aus Wesel | 01.11.2014 | 23:43  
163.584
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 02.11.2014 | 08:48  
29.079
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 02.11.2014 | 10:08  
13.611
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 02.11.2014 | 13:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.