Weltspartag ne Woche früher!

Anzeige
1
Spitzenuhr für Spitzenzeiten!
Da fang ich ma inne Nacht von Samstag auf Sonntag mit de Sparerei an. Muss ich ma um 3 Uhr aufstehen um die großen Zeiger der Uhren in unserem Haus eine ganze Umdrehung zurückstellen. Eigentlich sollte man sowas ja nicht machen, denn Uhren sind da manchmal sehr sensibel, sie sollten nur im Uhrzeigersinn, also rechts herum gedreht werden!? Na, trotzdem, hier kann man dann ja mal 60 Minuten sparen. Multipliziert mit 16 Uhren im gesamten Haus, macht das dann 960 Minuten, sind ja mal locker 2 Arbeitstage, die ich spare!? Auf einem Zeitkonto angelegt wären das 2 Urlaubstage und ein paarmal Verspätung inbegriffen (für de Zinsen). Wenn man denn irgendwo als Angestellter beschäftigt ist?! Als Selbstständiger zahlt man jedoch immer drauf!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
13.705
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 23.10.2015 | 16:25  
31.054
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 23.10.2015 | 16:34  
2.028
Theo Grunden aus Hamminkeln | 23.10.2015 | 20:22  
2.028
Theo Grunden aus Hamminkeln | 23.10.2015 | 20:22  
25.851
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 23.10.2015 | 22:04  
30.462
Jürgen Daum aus Duisburg | 24.10.2015 | 00:15  
31.054
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 24.10.2015 | 10:32  
25.086
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 25.10.2015 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.