Das kann Papa auch!

Anzeige
Der gute alte Küppersbusch!?

Hoppel-Poppel oder einfach nur Bauernfrühstück

(Pro Person 1 Ei, 1 Streifen Speck, 2 rohe Kartoffeln).
Zuerst werden die Kartoffeln geschält, gewaschen und in möglichst kleine Scheiben geschnitten. Dann wird der Speck zerschnitten in die Pfanne gelegt und gebraten. Wenn das Fett aus dem Speck in die Pfanne läuft, lege man die Kartoffelscheiben nebeneinander auf den Pfannenboden. Lasse sie erst von der einen, dann von der anderen Seite anbraten und 15 Minuten auf kleiner Flamme rösten. Auf die Pfanne kommt ein Deckel, den man von Zeit zu Zeit lüften muss, damit die Kartoffelscheiben umgedreht werden können. Wenn sie weich sind, wovon man sich durch Einpieken mit einer Gabel überzeugen kann, werden die rohen Eier in die Pfanne geschlagen. Dann wird das Ganze mit einer Gabel gut durcheinander gerührt, und zwar solange, bis das Eiweiß fest ist. Sollte nun jemand die Absicht hegen, mich zum Frühstück einzuladen, so sollte die dreifache Menge zugrunde gelegt werden. Die Frühstückseinladungen können hier als Kommentar eingestellt werden und ich werde sie dann entsprechend der Einstellungszeiten abarbeiten. Danke für euer Verständnis.
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
2.262
Peter van Rens aus Oberhausen | 05.10.2015 | 15:35  
24.477
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 05.10.2015 | 16:43  
18.078
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 05.10.2015 | 16:50  
57.163
Hanni Borzel aus Arnsberg | 05.10.2015 | 23:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.