Viktor Federkiel schreibt in der NRZ

Anzeige
1
Wo hat man denn das Schild schonmal gesehen? Ich hab sogar in den Geschichten von Wilhelm Busch nachgeschaut, auch dort habe ich nichts derartiges gefunden.
In einer der Auflagenreichsten Tageszeitungen am Niederrhein gibt es seit einigen Monaten die Glosse eines Schreiberlings mit dem Namen: Viktor Federkiel .
Diese gut zu lesenden Texte sind total aus dem Leben gegriffen und sowohl mit manchem Scherz, als auch etwas Schlitzohrig gewürzt. Er greift so manche ganz aktuellen Themen auf und schreibt auch gerne über Jan und die Welt. Nur, wer steht eigentlich hinter diesem Pseudonym? Solche Texte können kaum der Feder (heute Tastatur) eines professionellen Journalisten oder gar einer Journalistin entstammen. So habe ich mich mal auf eine Suche begeben und zunächst bei Gockel nachgeschaut, dort war nix unter diesem Namen zu erfahren, auch Frau Wicki konnte hier nix preisgeben. Also habe ich an die NRZ-Kolumne des lieben Huberts gedacht und ihn schon damit ausmachen wollen, doch auch er ist es nicht. Jetzt bleibt mir nur Abwarten und Teetrinken (umgangssprachlich), aber, ich lass nicht locker und bleibe am Ball. Wer hat denn von euch dazu ne Idee? Schaut auf jeden Fall am Dienstag in die Zeitung und lest ihn!http://www.derwesten.de/nrz/region/niederrhein/wir...
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.