Gewinne abgeholt

Anzeige
Das Rätselspiel des HVV Neukirchen beim Entedankfest im Dorf hieß "Wozu benötigte man diese Geräte?".
13 alte Gegenstände aus dem "Privatschatz" von Vereinsmitglied Walter Mühlenhoff waren zu erraten, vorgegeben waren je 3 Ankreuzalternativen. Die beiden „Erfinder“ des Rätselspiels, Karin Haaz und Anja Reimann, waren nicht nur überrascht, wie viele richtige Antworten dabei waren - vielleicht war das Spiel doch zu leicht - sondern auch darüber, wie viele Anekdoten man zu den einzelnen Gegenständen beizutragen wusste, was schon zu neuen Ideen für das Spiel beim nächsten Erntedankfest inspirierte. Die Resonanz war sehr groß. Es haben 25 Kinder und 56 Erwachsene teilgenommen.
Hier die Gewinner:
Die drei Erwachsenen, die ein Weinpräsent erhielten, und zwar eine Pfälzer Sonderabfüllung für den HVV:
Annemarie Wachs, seit 2005 Mitglied im HVV, Helmut Vogt aus Alpen und Gisela Mikala-Hassel.
Die drei Kinder, die Fruchtsäfte aus heimischer Produktion erhielten, waren Jason Döring, Alina Bruckhaus und Finja Teschke.
Zur Preisübergabe kamen auch Angehörige der Gewinnerinnen und Gewinner zum Dorfbrunnen. Zusammen mit dem 2. Vorsitzenden des HVV, Thomas Stralka, und den beiden Vorstandsmitgliedern Karin Haaz und Anja Reimann war eine stattliche Zahl Personen anwesend, so dass ein schönes Erinnerungsfoto gemacht werden konnte, obwohl zwei Gewinner nicht erschienen waren.
Herzlichen Glückwunsch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.825
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 20.11.2014 | 17:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.