Nikolaus-Schießen der St. Martini-Bruderschaft Eyll/Rayen op Platt.

Anzeige
Ömmer in den Tieht öm Senterklohs hebbe weij van de Brüerschaft os Schieten. Märges fruch ös den Schietkärl on enne Mahn Hölp dorbeij dat Gedöhns optubaue.
Tegen een Ühr kömpt dann al de Jugend on düht enne Pokal on Preise utschieten.
Öm vertiehn Ühr dertich göw et op Eyll in de Kerk en Aandacht, dor dunt weij wat beijen on ok senge för dat et Schieten guj utgeht. Fifftiehn Ühr ös dann dat Schieten aangesach. All die Metgliersch, die en Schietgeld betallt hebben, dörwen an et Schieten dejlnähme. Wej sind so twentich bes dertich Lüh on en paar Frollis sind ok dorbeij. Geschooten wörd op en Schiew met vier Tiehnerrenge, on in twee Duhrgäng. A et End wörd tusahmegetällt on de Beste, so met tweeonseventich ongefähr, kann sech ut all de Priehsen wat utsühken. So tegen twentich Ühr ös dat Schieten dann gedohn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.