Dinslaken: Natur

1 Bild

Esmeralda 1

Volker Rubin
Volker Rubin | Dinslaken | vor 18 Stunden, 56 Minuten

Esmeralda ist nicht groß, ihr Hut hat bunte Kleckse. Sie lebt im Wald auf grünem Moos als Zwergenkräuterhexe. Ihr Kleid, das hat sie selbst geknüpft aus feinsten Spinnenfäden, und wenn sie darin singt und hüpft, bezaubert sie fast jeden. Ihr goldnes Haar strahlt wie der Mond und manchmal knistern Funken. Und wisst ihr, wer noch bei ihr wohnt? Zwei gelbe Riesenunken. Die Unken sammeln für die Hex im...

1 Bild

Keine Lust, in die Kamera zu schauen! 1

Siegmund Walter
Siegmund Walter | Dinslaken | vor 1 Tag

Dinslaken: Rheinauen | Schnappschuss

4 Bilder

In den Sommerferien: Mit dem NABU auf Entdeckungstour

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Alpen | vor 3 Tagen

Nach dem großen Erfolg der Naturdetektive in den letzten Jahren bietet die NABU-Kreisgruppe Wesel auch in diesem Jahr allen Kindern und Jugendlichen spannende Unternehmungen rund um die Natur an. Während der Ferien treffen sich die Naturdetektive und alle, die es werden wollen im Kreis Wesel, um sich auf Entdeckungstour nach heimischen Tieren zu begeben. Welches Kind ist nicht neugierig und erlebnishungrig? - Diese Nachfrage...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wo die Biologische Station 2017 unterwegs ist

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | vor 5 Tagen

Wie jedes Jahr ist die Biologische Station im Kreis Wesel auch 2017 in einer Auswahl von Naturschutzgebieten (NSG) unterwegs, um dort die Bestände der Tier- und Pflanzenarten zu erfassen. Zu diesem Zwecke hat der Kreis Wesel die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Station befugt, die NSG auch abseits der Wege zu betreten. Denn an und für sich ist genau das nach dem Landschaftsgesetz untersagt, unabhängig von Absprachen mit dem...

11 Bilder

Amphibienseminar der NAJU Kreis Wesel

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 13.05.2017

Naturschutzjugend (NAJU) und Naturschutzbund (NABU) im Kreis Wesel bieten gemeinsam Seminare zum Erhalt der JugendleiterInnen-Card an. Jetzt hat als Teil III der Seminarreihe ein Amphibienseminar stattgefunden. Hierzu trafen sich die angehenden GruppenleiterInnen samstags im Naturschutzzentrum Wesel, um die Amphibien besser kennen zu lernen. Patrick Moll und Uwe Heinrich führten in das Thema ein. Was sind Amphibien, wie leben...

1 Bild

Die Schildkröte zeigt sich wieder 5

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 09.05.2017

Schnappschuss

6 Bilder

Frühlingstreiben 11

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 09.05.2017

Auf dem Rückweg von unserer Sonntagswanderung überraschte uns wenige Meter von unserer Haustür entfernt dieses Eichhörnchen mit seinem lustigen Treiben. Es hielt sich lange Zeit auf dieser Blumenwiese auf, posierte sich, hüpfte herum und suchte sich Futter.

4 Bilder

Rotbach bei Hiesfeld 5

Volker Bödigheimer
Volker Bödigheimer | Dinslaken | am 08.05.2017

Dinslaken: Rotbachsee | Hallo zusammen. Habe gerade das Bild vom Rainer, "Der Bach, der rückwärts fließt" gesehen, Super :-) Spannend anzuschauen, anderer Blickwinkel, ganz andere Spannung im Bild ... toll. Das wäre mein Blick auf die gleiche Stelle. Zwei Fotografen, mind. zwei Sichten :-) VG Volker

12 Bilder

Gimpelbesuch, ein leuchtender, erfreulicher Anblick: 7

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 05.05.2017

Auch ich war in der Steiermark, und ausser auf der Alm im Schnee, fand ich meine helle Freude jeden Morgen am Gezwitscher und am wunderschönen Anblick der Gimpelpärchen, auch Dompfaff genannt, in unserem Küchenbaum. Schaut euch bitte die blassen, unscheinbaren Fotos im Vollbildmodus an, denn auf ihnen sind zwei Pärchen zu sehen!!! Viel Freude beim Ansehen.

1 Bild

Im Wald am Schloß Raesfeld 1

Wolbert Schipmann
Wolbert Schipmann | Dinslaken | am 01.05.2017

Raesfeld: Schloss Raesfeld | Schnappschuss

1 Bild

1.Mai - Feiertag 1

Kurt Micke
Kurt Micke | Wesel | am 01.05.2017

Wünsche allen Lesern und Freunde des Lokalkompass einen wunderschönen Mai-Feiertag.

1 Bild

Typisch Niederrhein 1

Silke Noltenhans
Silke Noltenhans | Hamminkeln | am 30.04.2017

Schnappschuss

1 Bild

Mitmach-Aktion „Stunde der Gartenvögel“ 1

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 30.04.2017

Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei tolle Preise gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“, die vom 12. bis 14. Mai 2017 bereits zum 13. Mal stattfindet. Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturfreunde aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Im vergangenen Jahr konnte sich der NABU über 44.700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen, die über eine...

1 Bild

34 neue Jäger im Kreis Wesel / Bitte der Kreisjägerschaft: "Rehkitze bitte in Ruhe lassen!"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 29.04.2017

Im Kreis Wesel gibt es 34 neue Jäger - unter ihnen sind sechs Jugendliche und acht Frauen, die erfolgreich die Jagdprüfung bestanden haben. Vier Teilnehmer sind durchgefallen, haben die Möglichkeit einer Nachprüfung. Voraussetzung für die Erlangung eines Jagdscheines ist neben der erfolgfreichen Prüfung auch ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis. In der Kreisjägerschaft Wesel sind zirca 5000 Jägerinnen und...

1 Bild

Wildretter schützen Rehkitze, Hasen und Co.

Wilhelm Neu
Wilhelm Neu | Wesel | am 24.04.2017

Rheinische Landwirte setzen sich mit Alarmgeräten beim Grasschnitt für die Artenvielfalt ein Der erste Grasschnitt steht an und für die Landwirte geht es jetzt darum, Maßnahmen zum Schutz von Wildtieren zu ergreifen. „Kein Landwirt will tote Kitze in der Grassilage oder in der Heumahd“, betont Wilhelm Neu, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel e.V. Unfälle mit Wildtieren ließen sich durch gezielte Maßnahmen größtenteils...

1 Bild

Windräder als Vogelfallen?!

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 19.04.2017

Die Genehmigung für drei Windräder auf der Halde Nord liegt bereits vor. Jetzt äußert sich ein Ornithologe zu den angekündigten Plänen. Thomas Traill, zuständig für den Schwerpunkt Vögel der Biologischen Station im Kreis Wesel (BSKW), sieht der Baugenehmigung mit gemischten Gefühlen entgegen: „100.000 Vögel fallen im Jahr Windrädern zum Opfer“, so der Ornithologe. Eine Zahl, die nicht ganz nachweisbar ist, da „in vielen...

1 Bild

Zwei die sich mögen. 4

Lutz Lähnemann
Lutz Lähnemann | Hamminkeln | am 17.04.2017

Schnappschuss

1 Bild

Blümchen im Sonnenlicht

Wolbert Schipmann
Wolbert Schipmann | Dinslaken | am 16.04.2017

Schnappschuss

1 Bild

Naturspiegel komplett in Farbe

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 14.04.2017

Der NATURSPIEGEL ist die Zeitschrift der NABU Kreisgruppe Wesel und des Stadtverbandes Krefeld-Viersen. Ab 2017 erscheint das Magazin durchgängig in Farbe. Die aktuelle Ausgabe 2/2017 ist gerade herausgekommen und wurde an die Mitglieder verteilt. Aus dem Inhalt: - Schutzprojekt für die Knoblauchkröte in der Lippeaue Schermbeck - Adler im Kreis Viersen - Zum Waldkauz - Vogel des Jahres 2017 - Fledermausschutz in Moers...

1 Bild

Frühling im Garten

Wolbert Schipmann
Wolbert Schipmann | Dinslaken | am 13.04.2017

Schnappschuss

1 Bild

"Ab ins Körbchen" ... 19

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 08.04.2017

Dinslaken: Leistraße | Schnappschuss

65 Bilder

Foto der Woche: Rapsblüte 2017 - Die Welt ist gelb 14

Vanessa Neuhaus
Vanessa Neuhaus | Panorama | am 08.04.2017

Endlich ist es wieder soweit, die Farbe kehrt in die Landschaft zurück! Eine sticht in den kommenden Tagen wieder ganz besonders ins Auge, nämlich ein leuchtendes Gelb. Deutschlands wichtigste Öl-und Eiweißpflanze beginnt wieder zu blühen. Auch uns hier im Lokalkompass ist die gelbe Pracht nicht entgangen, weshalb die Rapspflanze 2017 zu unserem Foto der Woche wird. Wir freuen uns auf ganz viele farbenfrohe Impressionen von...

1 Bild

Trauerschnäpper 5

Kerstin Ruppert
Kerstin Ruppert | Wesel | am 08.04.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Eichenprozessionsspinner: Straßen NRW bekämpft Schädling an Bundes- und Landesstraßen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 07.04.2017

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein lässt in den kommenden Wochen an allen Bundes- und Landesstraße in den Kreisen Heinsberg, Rhein-Kreis-Neuss, Viersen, Kleve, Wesel, Mettmann und den Außenbereichen der Städte Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf die Raupen des Eichenprozessionsspinners an befallenen Bäumen gezielt bekämpfen. Ab Mitte April beginnt die Raupenzeit des...

1 Bild

Vorbereitung des Osterfeuers: Kreis Wesel gibt an, was erlaubt ist und was nicht

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 06.04.2017

Osterfeuer sind als Brauchtumsfeuer bei den Ordnungsämtern anzumelden. Dabei müssen Regeln eingehalten werden, wie zum Beispiel Mindestabstände zu bewohnten Gebäuden (100 Meter) und zu Straßen und Bahnlinien (50 Meter). Die Kreisverwaltung stellt klar: Das Höchstmaß für das Feuer sollte maximal 6 Meter Durchmesser und 3,50 Meter Höhe sein, wobei ein rund 15 Meter breiter Ring um die Feuerstelle freigehalten werden...