Dinslaken: Ratgeber

Tempo runter: Hier wird geblitzt

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | vor 19 Stunden, 36 Minuten

Dreimal täglich wechselt der städtische Radarwagen auf der Suche nach Temposündern seinen Standort, dabei ist er meist in der Zeit von 6.30 Uhr bis 19 Uhr an den neuralgischen Unfallschwerpunkten der Stadt präsent. In der kommenden Woche ab Montag, 29. Mai, wird in folgenden Bereichen geblitzt: Buchenstraße, Eichenstraße, Fichtenstraße, Fuchsstraße, Grenzstraße, Hedwigstraße, Heistermannstraße, Holtener Straße,...

1 Bild

Die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 20.05.2017

Kreis Wesel In der Woche von Montag, 22. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Hier sind Kontrollen geplant: Montag, 22.05.: Alpen - Veen Dienstag, 23.05.: Rheinberg - Borth Mittwoch, 24.05.: Rheinberg - Ossenberg, Dinslaken - Averbruch Donnerstag, 25.05.: Rheinberg - Mitte, Moers - Repelen Freitag, 26.05.: Moers - Repelen, Hamminkeln -...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Die eigenen vier Wände im Kreis Wesel: 25- bis 40-Jährige sind "Verlierer-Generation"

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 16.05.2017

Kreis Wesel. Wohnen in den eigenen vier Wänden: Vom Einfamilienhaus bis zur Eigentumswohnung – im Kreis Wesel gibt es rund 101.900 Wohnungen, für die keine Miete bezahlt werden muss. Denn ihre Eigentümer nutzen sie selbst. Wohnen im Eigentum – Quote: 49 Prozent Die Wohneigentumsquote im Kreis Wesel liegt damit bei rund 49 Prozent. Nur die Stadt Wesel betrachtet, sind dies rund 46 Prozent. Das geht aus einer aktuellen...

1 Bild

Busse halten nicht am "Neutor"

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 13.05.2017

Dinslaken: Am Neutor | Aufgrund von Bauarbeiten in Dinslaken kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Die Buslinien SB3, 71, 75 und 98 der DB Rheinlandbus können die Haltestelle „Neutor“ ab Montag, 15. Mai, nicht bedienen. Bis Ende des Monats entfällt die Haltestelle ersatzlos.

1 Bild

Runter vom Gas! In Dinslaken wird geblitzt

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 13.05.2017

In jeder Woche gibt die Stadt Dinslaken die Straßen bekannt, auf der die motorisierten Verkehrsteilnehmer mit Geschwindigkeitskontrollen zu rechnen haben. Und in der Tat haben diese Kontrollen dazu beigetragen, das Tempo an vielen unfallträchtigen Verkehrsabschnitten deutlich zu reduzieren. In der 20. Kalenderwoche (15. bis 21. Mai) wird auf folgenden Straßen kontrolliert:...

1 Bild

Blitzeralarm im Kreis Wesel

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 13.05.2017

Kreis Wesel. In der Woche von Montag, 15. Mai, bis Sonntag, 21. Mai, führt die Polizei wieder Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Hier sind Kontrollen geplant: Montag, 15.05.: Dinslaken - Lohberg Dienstag, 16.05.: Rheinberg - Borth Mittwoch, 17.05.: Hamminkeln - Mehrhoog, Kamp-Lintfort - Mitte, Moers - Mitte Donnerstag, 18.05.: Moers - Repelen, Xanten - Marienbaum, Wesel - Feldmark ...

1 Bild

Bombenentschärfung: Bahn fährt heute Abend nicht zwischen Dinslaken und Wesel

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 10.05.2017

Wegen einer Bombenentschärfung zwischen Wesel und Dinslaken wird es heute Abend ab 18 Uhr eine Vollsperrung auf der Bahnstrecke geben. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Die Sperrung wird voraussichtlich 30 bis 60 Minuten andauern. Während der Vollsperrung enden die Linien des Regionalverkehrs in Wesel und Dinslaken vorzeitig und wenden dort. Die ICE Züge von und nach Amsterdam warten die Sperrung ab. Betroffen ist die...

1 Bild

Qualifiziert für Hospizarbeit des Caritasverbandes für Dinslaken und Wesel

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 09.05.2017

Kreis Wesel. Nach Abschluss des Vorbereitungsseminares des Ambulanten Palliativ und Hospizdienstes des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, konnten elf Teilnehmer für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Begleitung Sterbender gewonnen werden. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden die Urkunden überreicht. Für die Hospizarbeit haben sich qualifiziert: A. Durchleuchter (Koordinatorin), Ch. Stepper-Düsing, B....

1 Bild

Infoveranstaltung: „Die schmerzhafte Schulter – ein Quälgeist für Jung und Alt“

St. Vinzenz Hospital
St. Vinzenz Hospital | Dinslaken | am 09.05.2017

Dinslaken: St.Vinzenz-Hospital | Liebe Patientinnen und Patienten, Liebe Angehörige und Interessierte, wir möchten Sie auf unsere kommende Patienteninformationsveranstaltung zum Thema „Die schmerzhafte Schulter – ein Quälgeist für Jung und Alt“ aufmerksam machen. Diese findet am Mittwoch den 10. Mai 2017 um 18 Uhr im Medienzentrum des St. Vinzenz-Hospitals statt. Dr. med. Christoph Werry, geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und...

1 Bild

Mal was Anderes 8

Jutta Kiefer
Jutta Kiefer | Wesel | am 08.05.2017

Schnappschuss

1 Bild

Die Polizei blitzt die Raser im Kreis Wesel

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 06.05.2017

Kreis Wesel In der Woche von Montag, 8. Mai, bis Sonntag, 14. Mai, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Hier sind Kontrollen geplant: Montag, 08.05.: Rheinberg - Borth, Kamp-Lintfort - Mitte Dienstag, 09.05.: Dinslaken - Oberlohberg, Xanten - Marienbaum Mittwoch, 10.05.: Kamp-Lintdort - Saalhoff, Wesel - Fusternberg, Dinslaken - Bruch Donnerstag, 11.05.: Kamp-Lintfort -...

1 Bild

Bei der Bundeswehr ins Berufsleben starten

Bei einer Informationsveranstaltung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel können sich Interessierte am 11. Mai über Ausbildungs- und Studienangebote bei der Bundeswehr informieren. Die Bundeswehr ist einer der größten Arbeitgeber Deutschlands und bietet vielfältige berufliche Möglichkeiten in Uniform oder in Zivil. Ein Karriereberater der Bundeswehr ist am Donnerstag, 11. Mai, von 9.00 bis 15.00...

1 Bild

Hotline: Wieder einsteigen in den Beruf – so geht’s

Arbeitsagentur Wesel und Jobcenter Kreis Wesel bieten am Montag, den 8. Mai, eine Telefon-Hotline für Berufsrückkehrende an. Wer nach einer Familienphase zurück ins Berufsleben möchte, sollte sich den 8. Mai vormerken. Dann bieten die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel eine Telefonhotline an. Von 9 bis 12 Uhr stehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Christiane Naß von der...

1 Bild

Aufgepasst - Polizeikontrollen im Kreis Wesel!

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 29.04.2017

In der Woche von Montag, dem 1. Mai, bis Sonntag, dem 7. Mai, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Hier sind Kontrollen geplant: Montag, 01.05.: Rheinberg - Borth, Wesel - Ginderich Dienstag, 02.05.: Voerde - Friedrichsfeld, Hamminkeln - Töven, Neukirchen-Vluyn Mittwoch, 03.05.: Voerde - Mitte, Moers - Vennikel, Moers - Kapellen Donnerstag, 04.05.: Moers - Meerfeld,...

1 Bild

Schlagzeilen in Dinslaken, Voerde, Hünxe: ++ Gasgeruch - Feuerwehr rückte aus ++ Wer stahl den Van? ++ Temposünder gesucht ++

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 28.04.2017

++ Feuerwehr rückte aus ++ Gleich zweimal rückten die Einheiten Friedrichsfeld und Spellen am Donnerstag, den 27. April in die Heidesiedlung nach Friedrichsfeld in Voerde aus. In beiden Fällen berichteten die Bewohner der betroffenen Wohnhäuser über einen deutlich wahrnehmbaren und undefinierbaren Geruch im Keller. Ebenfalls wurde in beiden Einsätzen das ABC Erkundungsfahrzeug aus der Einheit Löhnen mitalarmiert, der...

1 Bild

Wie finanziere ich mein Studium?

Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel können sich interessierte Jugendliche und Eltern am 4. Mai 2017 über BAföG informieren. Verständliche und praxisnahe Hinweise und Tipps zur staatlichen Studienfinanzierung nach dem BAföG gibt Margret Heinz vom Studierendenwerk Düsseldorf am Donnerstag, 4. Mai 2017, um 15:30 Uhr im BiZ. Sie geht unter anderem auf folgende Fragen ein: Wie und wo stelle ich...

1 Bild

Protest gegen die Gas-Trasse von todes-trasse-nein-danke.de

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 26.04.2017

Nachdem ihre Webseite www.todes-trasse-nein-danke.de bereits von weit über 2.000 Einwohnern Hünxes besucht wurde, gehen die Gegner der Trassenführung nun auch auf die Straße. Am Freitag, 28. April, und am Sonnabend, 29. April, wollen Mitglieder der Initiative jeweils ab 9 Uhr bis in den späten Nachmittag vor dem EDEKA-Supermarkt in Drevenack, Hünxer Straße 23, die Bevölkerung über die Gefahren der geplanten Gas-Pipeline...

Polizeimeldung Dinslaken: Schreckschusswaffe bei Einbruch gestohlen

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 24.04.2017

Nach einem Wohnungseinbruch in Dinslaken sucht die Polizei Zeugen. Besonders besorgniserregend an dem aktuellen Fall ist, dass eine Schreckschusswaffe gestohlen wurde. Der Polizeibericht: Dinslaken: Samstagabend zwischen 20.30 Uhr und 23.00 Uhr drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Juliusstraße ein. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen. Die Beute bestand unter anderem aus einem silberfarbenen...

1 Bild

Berufe rund um Recht und Ordnung

Nächsten Donnerstag (20. April) finden drei offene Sprechstunden im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel statt. Karriereberater der Polizei, des Hauptzollamtes und der Bundeswehr informieren über Einstiegsmöglichkeiten. Wer sich in den Osterferien mit seiner beruflichen Zukunft nach der Schule beschäftigen möchte, ist am Donnerstag, 20. April, herzlich ins Weseler BiZ eingeladen. Dort sind von 10.00...

1 Bild

Berufswahl ohne Klischees

Was haben ein Erzieher, eine technische Produktdesignerin und ein Anästhesietechnischer Assistent gemeinsame? Sie arbeiten in Berufen, die als „geschlechtsuntypisch“ gelten. Berufsbilder jenseits von gängigen Rollenbildern zeigen der jährliche Girls’Day und Boys’Day, der dieses Jahr am 27. April stattfindet und den die Bundesagentur für Arbeit unterstützt. Die Agentur für Arbeit Wesel bietet nicht nur zu dem Aktionstag...

1 Bild

Preis für unsere Agentin Schlaumeise 8

Thomas Knackert
Thomas Knackert | Essen-Süd | am 12.04.2017

Essen: Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft | Gleich drei Titel der FUNKE MEDIENGRUPPE sind jetzt mit dem Durchblick-Preis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ausgezeichnet worden. Die begehrte Auszeichnung für besonderes publizistisches Engagement ging an den Allgemeinen Anzeiger (Erfurt), die Berliner Woche und die Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft (WVW), zu der auch der Lokalkompass und die ORA (Ostruhr Anzeigenblatt Gesellschaft) gehören. ...

1 Bild

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 08.04.2017

Kreis Wesel. In der Woche von Montag, 10. April, bis Sonntag, 16. April, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Die Kontrollen dienen der Sicherheit. Hier sind sie geplant: Montag, 10.04.: Hünxe - Bruckhausen Dienstag, 11.04.: Voerde - Friedrichsfeld Mittwoch, 12.04.: Moers - Meerfeld, Moers - Vennikel Donnerstag, 13.04.: Hamminkeln - Brünen, Neukirchen-Vluyn -...

1 Bild

Arbeitsagentur Wesel: Geänderte Öffnungszeiten vor Ostern

Gründonnerstag schließen die Arbeitsagenturen in den Kreisen Wesel und Kleve früher. Am Donnerstag, den 13. April 2017 (Gründonnerstag), schließen die Dienststellen der Agentur für Arbeit Wesel in Kleve, Emmerich, Goch, Geldern, Moers, Kamp-Lintfort, Dinslaken und Wesel ab 15:30 Uhr. Für telefonische Anfragen von Arbeitnehmern oder Arbeitssuchenden ist die Agentur für Arbeit unter den kostenlosen Servicerufnummern 0800...

1 Bild

Frage der Woche: Sollte man Großstädte von Autos befreien? 20

Vanessa Neuhaus
Vanessa Neuhaus | Essen-Borbeck | am 05.04.2017

In Deutschland gibt es knapp 46 Millionen Kraftfahrzeuge. Alleine im Jahr 2016 wurden 3,35 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen. Negative Folgen dieser immensen Massenmotorisierung sind vor allem in Großstädten kaum zu übersehen. Feinstaubalarm, Dauerstaus, Parkplatzsuche, Lärm, sowie kaum Platz für Fußgänger und Radfahrer, sind nur einige der Probleme mit denen sich die städtische Bevölkerung heutzutage konfrontiert sieht....