Hünxe: Politik

1 Bild

Charlotte Quik: "Die Politik der NRW-Koalition wird sich auch 2018 positiv auf den Kreis Wesel auswirken" 1

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | vor 3 Tagen

„Die Politik der NRW-Koalition wird sich auch 2018 positiv auf den Kreis Wesel auswirken“, nutzt die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik die Zeit nach dem Jahreswechsel, um nach vorn zu blicken.„Wir werden 2018 intensiv mit den Kommunen und Trägern die Reform der Kita- Finanzierung vorantreiben und an einem komplett neuen Kinderbildungsgesetz arbeiten. Ziel ist eine nachhaltige und solide finanzielle Ausstattung der...

2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter? 83

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 4 Tagen

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame...

1 Bild

Unterstützung der Kommunen bei der Integration ist notwendig 1

Zur Ankündigung der schwarz-gelben Landesregierung, die Integrationspauschale in Teilen an die Kommunen weiterleiten zu wollen, erklärt Hubert Kück, Vorsitzender der GRÜNEN Kreistagsfraktion in Wesel: „Die Integration von Geflüchteten findet vor allem über Bildung, die Integration in den Arbeitsmarkt und die Bereitstellung von Wohnraum statt. Sie ist langfristig angelegt und wird zu einem relevanten Teil von den Kommunen...

Anzeige
Anzeige

Gesamtschule bald fünfzügig - Umzug der GGS in modernen Schulbau

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 10.01.2018

Voerde. Nachdem der Stadtrat vor Kurzem die Erhöhung der Zügigkeit der Comenius-Gesamtschule auf fünf Züge beschlossen hat, musste dieser Beschluss noch von der Bezirksregierung Düsseldorf als zuständige Schulaufsichtsbehörde genehmigt werden. Erfreulicherweise ist daraufhin die Genehmigung erteilt worden. Damit sind jetzt alle Weichen dafür gestellt, dass die maximale Aufnahmekapazität der Comenius-Gesamtschule dauerhaft von...

1 Bild

Bürgergespräch: Verdrängung oder Gewinn? - Einzelhandel auf Zechengelände

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 10.01.2018

Dinslaken: Blaue Bude | Dinslaken. Einzelhandel auf dem Zechengelände, bedeutet das Verdrängung oder Gewinn? Darum geht es beim Bürgergespräch am Montag, 15. Januar, um 19 Uhr in der Blauen Bude, Hünxer Straße/Ecke Steigerstraße. Interessierte werden gebeten, sich bei Janet Rauch, Mob. 0171-1409090, Gilbert Kuczera, Mob. 0178-5972961, oder per E-Mail an info@blauebude.de anzumelden. Hintergrund: Das Forum Lohberg und das UnternehmensNetzwerk...

1 Bild

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei? 43

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 05.01.2018

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die...

2 Bilder

Ausblick auf 2018; Rückblick auf das zweite Fusions-Jahr (Friedrich Wilhelm Häfemeier (Nispa)

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 01.01.2018

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe hat das zweite Jahr der Fusion zwischen der Verbands-Sparkasse Wesel und der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe erfolgreich hinter sich gebracht. Ich danke allen Kunden, die vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten und uns als größtes Kreditinstitut in der Region schätzen.Auch als regionale Sparkasse unterliegen wir den permanenten Veränderungen und entwickeln die Sparkasse zwischen...

1 Bild

Wunsch von IHK-Präsident Burkhard Landers: Die Modernisierung der Infrastruktur voranbringen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 31.12.2017

„Wesel und Xanten bieten gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen für Unternehmen. Damit das so bleibt und die Region auch ansiedlungsinteressierte Betriebe anziehen kann, brauchen wir Gewerbeflächen mit guten Straßen und schnellen Datenkabeln. Als Unternehmer wünsche ich mir, dass wir im kommenden Jahr bei der Modernisierung unserer Infrastruktur ein merkbares Stück weiterkommen.“ Burkhard Landers, Präsident der...

1 Bild

Rainer Rabsahl: "Ich wünsche mir mehr Unterstützung und weniger unsinnige Vorschriften!"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 31.12.2017

„Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat viel in zukunftsorientierte Maßnahmen investiert, von denen die Weseler Bevölkerung profitiert. Wir achten auf die Gesundheit und die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden. Ich wünsche mir mehr Unterstützung durch geeignete gesundheitspolitische Maßnahmen und weniger unsinnige Vorschriften.“ Rainer Rabsahl Geschäftsführer Evangelisches Krankenhaus Wesel

1 Bild

Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe sendet herzliche und genossenschaftliche Grüße in die Region.

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 30.12.2017

„Wir stehen hinter den Menschen zwischen Rhein und Lippe und freuen uns auf ein lebhaftes neues Jahr mit unseren Mitgliedern und Kunden. Mit optimierten Öffnungszeiten und erweiterten Dienstleistungen durch unser ServiceTeam in Hamminkeln, haben wir einen guten Grundstein für ein erfolgreiches 2018 gelegt. Wichtig ist, wir bleiben mit unseren Teams für Sie erreichbar und ziehen uns nicht aus den Ortschaften zurück....

1 Bild

Dr. Ansgar Müller: "Eine zielorientierte und bürgernahe Polizei zu sein, liegt uns am Herzen" 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 30.12.2017

Sylvester steht vor der Tür und auch die Kreispolizeibehörde Wesel hat zwei Vorsätze, die für uns oberste Priorität haben: Ein Schwerpunkt polizeilichen Handelns ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle konsequent zu reduzieren. Auch im kommenden Jahr werden wir all unsere Kräfte bündeln, um dieses Ziel zu verfolgen, dennunser Motto: „Sicher Leben im Kreis Wesel“ ist unser höchster Anspruch. Es ist uns in 2017 gelungen,...

1 Bild

"Gute Aussichten für 2018" - erwartet Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 30.12.2017

Die wirtschaftlichen Rahmendaten zeigen, dass die Wirtschaft im Kreis Wesel auch im nächsten Jahr weiter wachsen wird. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises (EAW) ist überzeugt, dass die heimischen Unternehmen gut aufgestellt sind, zeigt aber auch die Herausforderungen auf, die in 2018 zu bewältigen sind. Die Zahlen sprechen für sich. Seit 2010 ist die Zahl der Arbeitslosen deutlich gesunken. Aktuell liegt die...

2 Bilder

Peter Zelmer (ADFC Kreis Wesel) zum Wunsch "hin zu einer Verkehrswende in Deutschland"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.12.2017

Der ADFC in Kreis Wesel wünscht sich für das kommende Jahr mehr Engagement von Politik und Verwaltung hin zu einer Verkehrswende in Deutschland, NRW, dem Kreis Wesel und seinen Städten und Kommunen. Das es mit der Mobilität in unseren Städten so nicht mehr weiter gehen kann, ist in der jüngsten Vergangenheit jeden klar geworden. Das das Fahrrad bei dieser Verkehrswende einen nicht unerhebliche Faktor spiel ist auch jeden...

1 Bild

Mögliche Wohnbebauung auf dem Sportplatz Bruckhausen - SPD/Grüne: “Mit offenen Karten spielen”

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 26.12.2017

„Wir sind sehr überrascht. Eigentlich war auf Initiative des Bürgermeisters ein ‚Stillschweigen‘ im Arbeitskreis vereinbart worden“, wundern sich die beiden Fraktionsvorsitzenden Horst Meyer (SPD) und Heike Kohlhase (Bündnis ‘90/Die Grünen) über die jüngste Berichterstattung. Darin äußerte sich Bürgermeister Buschmann zu Details des Arbeitskreises Sportplatz Bruckhausen. „Obwohl wir gegen eine Wohnbebauung auf dem Sportplatz...

1 Bild

Frage der Woche: Wie viel Streik ist zu viel? 35

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.12.2017

Zwei Tage vor Heiligabend hat die Vereinigung Cockpit die Piloten von Ryanair zum Streik aufgerufen. Morgen zwischen 5 und 9 Uhr sollen die Flieger am Boden bleiben, betroffen können alle Flüge von deutschen Flughäfen aus sein. Es ist das erste Mal, dass Cockpit Arbeitskampfmaßnahmen bei Ryanair durchführt. Grund sind die in dieser Woche gescheiterten Verhandlungen mit dem irischen Unternehmen. „Ryanairs...

1 Bild

Frage der Woche: Wie viele Geschenke sind zu viel? 57

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 15.12.2017

In der Vorweihnachtszeit geht es geschäftig zu, und zwar nicht in den Backstuben, wo Blech um Blech süßen Gebäcks einen vertrauten Duft verströmen, sondern vor allem im Einzelhandel. Denn Weihnachten bedeutet Hochkonjunktur in Deutschland. Wir geben in den letzten zwei Monaten des Jahres so viel Geld aus wie sonst nie. Denn das Schenken hat eine Tradition zu Weihnachten, und wer könnte schon etwas dagegen sagen, seinen...

1 Bild

Irritationen bei SPD und Bündnis '90/Die Grünen: Müssen wir wirklich liebgewonnene Sport- und Freizeitflächen hergeben?

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 11.12.2017

Irritiert zeigten sich die beiden Fraktionsvorsitzenden Horst Meyer (SPD) und Heike Kohlhase (Bündnis 90/Die Grünen) im Nachgang der letzten Sitzung des Hünxer Gemeinderates. Im November hatten beide Fraktionen eine Anfrage an den Bürgermeister gestellt. Darin baten SPD und Bündnis 90/Die Grünen um eine Einschätzung, wie groß der konkrete Bedarf an neuem Wohnraum im Ortsteil Bruckhausen sei – auch in Hinblick auf die Zukunft...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: „Klares Zeichen zur Erneuerung der SPD"

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 10.12.2017

Am 29. November stellten die Jusos Kreis Wesel ihren Antrag zur Parteierneuerung auf dem Weseler Kreisparteitag der SPD vor. Nach mehreren Wochen intensiver Debatten und zweier kreativer Ideenschmieden zur Erneuerung, entwickelte der SPD-Jugendverband den Antrag „SPD 2020 – SPD erneuern, stärken, weiterdenken“, der mit großer Mehrheit von den Delegierten angenommen wurde. Zukunftswerkstätten und Digitalisierung „Ein...

1 Bild

Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik lädt am Donnerstag, 14. Dezember, zur Bürgersprechstunde nach Wesel

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 08.12.2017

Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik lädt am Donnerstag, 14. Dezember, zwischen 10.30 und 12.30 Uhr die Bürgerinnen und Bürger ihres Wahlkreises Wesel III (Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel) zur Bürgersprechstunde ins Wahlkreisbüro in Wesel, Van-Gent-Straße 3, ein. Sie steht dann für persönliche Gespräche zur Verfügung. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird möglichst um eine kurze Voranmeldung im Wahlkreisbüro...

1 Bild

CDU-Fraktion erinnert an ihren Antrag zur Einführung der Ehrenamtskarte

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | am 08.12.2017

In einer Pressemitteilung nimmt Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion Hünxe, den Ehrenamtstag am 6.12.2017 zum Anlass, an den CDU-Antrag zum Thema Ehrenamt vom 12. November 2014 zu erinnern. Damals wurde im Ausschuss für Soziales und demographische Entwicklung ein Antrag der CDU-Fraktion zur Einführung der Ehrenamtskarte einstimmig verabschiedet. In der darauf folgenden Zeit geschah ...... nichts! Die...

1 Bild

Frage der Woche: Was tun im Notfall? 35

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 07.12.2017

Großflächige Klimakatastrophen, Hackerangriffe, ein Nuklear-GAU – solche Notlagen blieben der Bundesrepublik in den letzten Jahren zum Glück erspart. Doch natürlich muss auch Deutschland vorsorgen und mit dem Schlimmsten rechnen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) teilte allerdings kürzlich mit: Es fehlt an Mitteln."Die Nato empfiehlt Betreeungsplätze für zwei Prozent der Bevölkerung. Das wären...

1 Bild

Gegen Fremdenhass: Beim Wettbewerb „Gelbe Hand“ können Azubis Preis in den Kreis Wesel holen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 06.12.2017

Die Rote Karte im Fußball – die „gelbe Hand“ im Betrieb: Junge Beschäftigte, die sich im Kreis Wesel für Gleichbehandlung, gegen Rassismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz einsetzen, sollen an dem bundesweiten Wettbewerb „Mach meinen Kumpel nicht an!“ teilnehmen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Noch bis zum 16. Januar können sich Azubis und Berufsschüler mit ihrem Projekt bewerben. Alle...

Auf dem Weg insdigitale Zeitalter: Dinslaken soll „Smart City“ werden - Vernetzung sichert Zukunft

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 05.12.2017

von Randolf Vastmans Digital vernetzte Laternen, die sich einschalten, wenn Fußgänger mit Smartphone in die Nähe kommen, freie Parkplätze online finden, Staus umgehen, verkehrsabhängige Ampelschaltung, aber auch Arzttermine online vereinbaren - Das alles hört sich im Moment noch eher nach Zukunftsmusik an. Dinslaken. Allerdings gibt es bereits Städte, große und kleinere, welche einige dieser Standards erfüllen. So kann...

1 Bild

Parken ist wieder möglich: Tiefgarage am Rathaus in Betrieb

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe
Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe | Dinslaken | am 05.12.2017

Rund zwei Jahre lang war sie geschlossen, bald ist sie wieder geöffnet: die Tiefgarage am Rathaus. Dinslaken. Seit Freitag ist dort das Parken wieder möglich. Auf rund 7.500 Quadratmetern Fläche stehen in Zukunft 234 Stellplätze zur Verfügung. Aus technischen Gründen war die Garage vor zwei Jahren geschlossen worden. Inzwischen ist sie saniert. Dabei bezog sich die Maßnahme nicht nur auf die doch eher unsichtbare Technik...

1 Bild

Geplante Erdgas-Fernleitung Zeelink: Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik bringt Betroffene zu einem Gespräch im Ministerium an einen Tisch

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 30.11.2017

Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik hat in engem Austausch mit dem betroffenen Landwirt Arnd Cappell-Höpken aus Hünxe-Drevenack Vertreter der Kommunen, der Landwirte, verschiedener Verbände und der Bürgerinitiative zum Austausch über die geplante Erdgas-Fernleitung Zeelink an einen Tisch gebracht. Gastgeberin in Düsseldorf war Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und...