100 Jahre Rhein-Herne-Kanal

Anzeige
Henrichenburg Oberwasser
Der Rhein-Herne-Kanal ist die wichtigste Schifffahrtsstraße im Ruhrgebiet.

Er wurde rechtzeitig vor dem 1. Weltkrieg als Verbindung zwischen Rhein und Dortmund-Ems-Kanal fertig. Der Dortmund-Ems-Kanal wurde bereits 1899 durch Kaiser Wilhelm II eingeweiht mit dem Schiffshebewerk Henrichenburg.

In 2014 wird das Ereignis Kultur-Kanal zur 100 Jahrfeier mit einer Schiffsparade eröffnet. Auf dem Führungsschiff, die MS Duisburg, fuhren neben dem Landesverkehrsminister die Honoratioren der anliegenden Städte. Parallel zur Schiffsparade besteht die Ausstellung „Zeitfenster“ . Großformatige Plakate unter etwa 50 Kanalbrücken und weitere 30 Bilder an den fünf Schleusen des Kanals zeigen die Geschichte des Kanals.

In die Flottenparade konnte sich die MS Heisingen der Weißen Flotte Baldeney auf ihrer letzten Route der Reise Berlin-Oberhausen als fünftes Schiff in Gelsenkirchen einreihen.
Kulturkanal Schiffsparade
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
3.666
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 28.04.2014 | 17:24  
30.886
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 28.04.2014 | 18:16  
13.665
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 28.04.2014 | 20:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.