Backhausfest in Königshardt

Anzeige

Pünktlich um 19 Uhr eröffnete am Samstag die Home Town Big Band den musikalischen Teil des Backhausfestes mit dem Lied "When the sky falls".

Und zum selben Zeitpunkt öffnete der Himmel seine Schleusen und es begann zu regnen. Zum Glück hatte die Band ihr eigenes Zelt mitgebracht und schnell aufgebaut.
Vom Regen allerding ließen sich die rund 200 Gäste des Backhausfestes nicht schrecken. Mit Regenschirm ausgestattet oder unter dem Dach des Bierwagens ließ man sich von der Musik begeistern. Und die hatte es in sich, inspirierte sie doch viele, im Takt mit zu klatschen oder zu swingen.
Ergänzt wurden die musikalischen Leckerbissen durch eine Cocktail-Bar, mit der die Nachbarschaft das Backhausfest ergänzte. Und so sorgten auch die Cocktails dafür, dass der Regen schnell vergessen war und 3 Stunden wie im Fluge vergingen.
"Es war nicht die gewünschte Sommernacht, aber die Musik war spitze, die Getränke passend und die Stimmung klasse", zieht Thomas Meller sein Resümee. "Wenn Tradition auf Kultur trifft, dann muss man einfach dabei sein."
Fotostrecke: Carsten Walden
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.