Der Brunnen hinter der St. Pankratiuskirche. Skulpturen in Oberhausen Osterfeld

Anzeige
Er wurde von Joseph Krautwald erschaffen und 1982 hinter der St. Pankratiuskirche aufgestellt.
Dieser kunstvoll gestaltende Brunnen hat mehrere Objekte Hochreliefs, Flachreliefs und um den Brunnen herum 3 Figuren.
Die Flachreliefs zeigen folgendes:
die neue Pankratiuskirche, Wappen von Osterfeld
den Heiligen Pankratius
Wappen des Bistums Münster, die alte Pankratiuskirche
die Burg Vondern, Wappen der Abtei Deutz, Wappen des Bistums Essen

Die Hochreliefs zeigen zur damaligen Zeit, die meisten ausgeführten Berufe in Osterfeld:
Bauer, Eisenbahner, Hüttenmann und Bergmann

Die drei Figuren die gespannt auf den Brunnen schauen zeigen einen "Lausbuben" und die anderen beiden Figuren sind "Bruder und Schwester".

Herr Krautwald hat noch einige andere Kunstwerke für Osterfeld geschaffen darüber berichte ich ein anderes Mal.

Wissenswertes über den Erschaffer.

Joseph Krautwald
Joseph Krautwald (* 7. März 1914 in Borkendorf, Oberschlesien; † 13. Januar 2003 in Rheine, Westfalen) war ein deutscher Bildhauer.
In seinem außergewöhnlich umfangreichen Schaffen nimmt die sakrale Kunst den breitesten Raum ein; allein über 300 Kreuzwegdarstellungen stammen von ihm. Er gestaltete Kirchen, Kapellen und Grabsteine in ganz Deutschland, vor allem im Bistum Münster und im nordwestdeutschen Raum. Seine Kleinbronzen fanden als Kommunion-, Firm- und Traugeschenke weite Verbreitung.
Ehrungen:
1982 – Kulturpreis der Stadt Rheine
1986 – Bundesverdienstkreuz am Bande
1997 – Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen
2001 – Goldene Stadtmedaille von Rheine für besondere Verdienste
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.