Der Sterkrader Lesesommer 2017 kommt

Anzeige
Foto: privat

Nach einer erfolgreichen Premiere 2016 wird sich auch in diesem Jahr im Zeitraum vom 21. August bis 4. September in Sterkrade wieder alles um das Thema Lesen drehen. Mit über 30 Veranstaltungen wird dabei eine Vielfalt an Programmmöglichkeiten geschaffen, bei der sich für Jung und Alt sowie verschiedenste Interessengruppen mit Sicherheit etwas Passendes findet.

Angefangen von einer musikalischen Mitmach-Weltreise für die Kleinsten oder einer Friedhofstour für Jugendliche werden mit Autoren wie Kai-Magnus Sting, Wienand Herzog und Inge und Sarah Meyer-Dietrich auch bekanntere Gesichter in Sterkrade zu sehen sein. Die Vielfalt bezieht sich dabei nicht nur auf die Auswahlmöglichkeiten des Programms, sondern auch auf die Akteure und Orte, die vom Tiergeschäft über das Küchenstudio, Café und die Stadtteilbibliothek bis hin zu verschiedenen Veranstaltungen im öffentlichen Raum reichen wird.
Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen kostenlos. Mehr Informationen gibt es unter www.sterkrader-lesesommer.de. Das Bild zeigt Carolin Rusek und Sven Wörmer vom Stadtteilbüro. Foto: privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.