Die Brunnensäule auf dem Wappenplatz in Osterfeld. Gildenstraße

Anzeige
Kunst in Oberhausen:

Die Brunnensäule auf dem Wappenplatz in Osterfeld. Gildenstraße.

Oberhausen hat sehr viele Kunstobjekte die man bewundern kann in allen Größen und Formen. Leider ist es so dass man an ihnen jahrelang vorbei geht ohne sie wirklich Mal angeschaut zu haben. Betrachtet man dieses Kunstobjekt näher erkennt man erst die Schönheit oder die Info die vom Künstler eingearbeitet worden ist. Wenn möglich sollte man sich auch die Erklärung zu dem Kunstwerk vom Erschaffer durchlesen somit hat man seinen Blickpunkt zum dem Kunstobjekt.

Auf dem Wappenplatz in Osterfeld steht eine aus Bronze gestaltende Brunnensäule.
Diese Säule wurde von der Künstlerin Tisa von der Schulenburg erschaffen. In dieser ca. 2,50 m hohen Säule sind kunstvoll 5 Reliefs eingearbeitet worden sie zeigen das Alltagsleben der Osterfelder Bürger.
Das Kunstobjekt wurde finanziert von der Sparkassen Bürgerstiftung Oberhausen. Im November 1986 übergab Oberbürgermeister Friedhelm van den Mond symbolisch dieses Kunstwerk an Herrn Dirk Grünewald als Vertreter des Bürgerrings und an Herrn Hermann Tewes von der Werbegemeinschsaft WEGO Osterfeld.


Tisa von der Schulenburg:
(eigentlich: Elisabeth Karoline Mary Margarete Veronika Gräfin von der Schulenburg; * 7. Dezember 1903 in Tressow, heute zu Bobitz; † 8. Februar 2001 in Dorsten) war eine deutsche bildende Künstlerin. Als Ordensschwester im Orden der Ursulinen (OSU) trug sie den Namen Schwester Paula.
Wenn ihr Zeit und Lust habt schaut euch Mal die Werke der Künstlerin an.
Ein Werk könnt ihr noch sehen in meinen Bericht Mahn und Gedenkstätte an der ehemaligen Zeche Jakobi in Oberhausen Bild 3.Dort sieht man im Schaukasten ein Relief der Künstlerin.

Relief 1 zeigt zwei Fußballspieler im Kampf um den Ball.

Relief 2 zeigt eine Gruppe von Zuschauern.

Relief 3 zeigt einen Bergmann vor Ort.

Relief 4 zeigt einen Hüttenarbeiter.

Relief 5 zeigt einkaufende Frauen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.