Friedenslicht weitertragen

Anzeige

Oberhausen. Das Friedenslicht aus Bethlehem wurde am Montag, 15. Dezember, um 16 Uhr von Pfadfindern ins Ökumenische Kirchenzentrum Neue Mitte gebracht.



Begleitet von Texten und Liedern wurde es an die Gäste im Café weitergereicht.
Ins Leben gerufen wurde die Friedenslichtaktion 1986 in Österreich. Seitdem wird jedes Jahr in Bethlehem, dem Geburtsort Jesu, eine Flamme entzündet, nach Wien gebracht und von dort aus von Pfadfindern an Menschen in ganz Europa verteilt. In diesem Jahr erinnert das Motto „Friede sei mit dir - Shalom -Salam“ an die lohnenswerte Aufgabe jedes einzelnen, sich ungeachtet der religiösen Ausrichtung gemeinsam mit anderen für den Frieden einzusetzen und ihn zu erhalten.
Jeder, der sich von der Idee anstecken lassen und sie weitertragen will, ist herzlich eingeladen ins Kirchenzentrum zu kommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.