Kunst in Oberhausen.KOKON 2 Warten auf die Schmetterlinge von BILLIE Birgit Erlenkamp eine Künstlerin aus Oberhausen

Anzeige
Das Kunstobjekt Kokon 2 Warten auf die Schmetterling.
 
Meine Gedanken wenn ich das schöne Kunstobjekte betrachte.
Oberhausen hat in Sachen Kunst einiges zu bieten manche Kunstobjekte sind etwas versteckt und einige von ihnen sind sehr gut sichtbar und beeindrucken mit ihren Design, Aussehen.Das Objekt meines Interesses heißt "Warten auf die Schmetterlinge"KOKON 2 von der Oberhausener Künstlerin Billie Erlenkamp.

Künstler: Birgit Erlenkamp (BILLIE) (Oberhausen)

Aufstellung: 2002

Höhe der Kunstobjekte: ca. 2,80m

Material: Stahl

Standort: Danzigerstraße, Düppelstraße und Christian-Steeger-Straße

Eine Bereichung der öffentlichen Kunst in Oberhausen.Herrlich.

Meine Lieblingsprojekt war Inszenierung der Halde Beckstraße in Bottrop als Vulkanereignis zur Extraschicht 2008.


Wer ist unsere Oberhausener Künstlerin:

Billie Erlenkamp studierte Architektur an der Universität Dortmund und Kunst an der Universität GHS in Essen. Sie arbeitet sowohl als Künstlerin als auch als Kuratorin und entwickelt themen- und raumbezogene Konzepte für Ausstellungen, Inszenierungen, urbane Räume oder bestimmte Fragestellungen. Ihr Interesse gilt dabei insbesondere den Zwischenräumen – zeitlich und räumlich. Das Ruhrgebiet mit seinen stadt- und landschaftsräumlichen Strukturen in Transformation bietet viele Spielräume.

Billie Erlenkamp arbeitet mit unterschiedlichen Materialien und Medien und bezieht in manchen Projekten auch die Menschen aus den jeweiligen Kontexten mit ein.

Als Kuratorin folgt sie vergleichbaren Fragestellungen und entwickelt Ausstellungskonzepte für temporäre wie für permanente Zusammenhänge. Schwerpunkte in den letzten zehn Jahren waren regional vernetzte Projekte wie z.B. „Über Wasser gehen“, die sich durch Ortsbezug, künstlerische Qualität und Nachhaltigkeit auszeichnen.


vita entnommen von BILLIE.de

1989 – 1995
Architekturstudium an der Universität Dortmund

1996 – 2000
Kunststudium an der Universität GHS, Essen

seit 1999
Künstlerische Arbeiten im Bereich Installation, Konzeptkunst, Fotografie und Film

Seit 2001
Konzeptionelle und kuratorische Entwicklung und Begleitung von Ausstellungen und Kulturveranstaltungen


Auszeichnungen

2006
Preisträgerin „Fotoprojekt Bridges“

2004
Preisträgerin für Kunst am Weg im Rahmen der REGIONALE 2006, Remscheid, Solingen, Wuppertal

2000
Preisträgerin im Wettbewerb zur Gestaltung der Halde Pattberg, Moers

1999
Preisträgerin im Wettbewerb Kunstgarten der Landesgartenschau NRW, Oberhausen


Ausstellungen / Inszenierungen (Auswahl)

2014
REISEBÜRO, Installation,
Ludwig Galerie Schloss Oberhausen, 6. September - 6. Dezember 2014 (solo)

2013
Ausstellungsbeteiligung HAIR! Das Haar in der Kunst,
Ludwig Galerie Schloss Oberhausen, 22. September 2013 bis 12. Januar 2014

2012
Projektdokumentation STÜHLE AN DEN SCHÖLZBACH,
Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 mit Claudia Schmacke und Helmut Bettenhausen
im Rahmen des Projektes KUNST BEWEGT RÄUME durchgeführt von VirtuellVisuell, Kunstverein in Dorsten, dem Kunstverein Gelsenkirchen und dem Kunstverein Herne

2011
Installation, Große Kunstausstellung im Haus der Kunst, München (Gruppe)

Inszenierung FONTANA KANALE, Schleuse Herne für RUHR.2010 (Solo)

Inszenierung BLAUER GARTEN, diverse Orte u.a. für RUHR.2010 in Bergkamen (Solo)

LICHTER VERKEHR, Textinstallation im Straßenraum von Bergkamen (Solo)

2009/2011
Objekte und Fotografien, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen (Gruppe)

2009
Inszenierung der Luisenhütte in Balve, Märkischer Kreis, Konzept und künstlerische Leitung zus. mit Tom Groll

2008
VULKAN, Inszenierung der Halde Beckstraße als Vulkanereignis zur Extraschicht (Solo)

2007
Fotoausstellung, Kokerei Hansa, Dortmund (Gruppe)

2006
BRÜCKENZAUBER, Konzept und künstlerische Leitung, Brückenpark Müngsten, REGIONALE 2006

2005
KOKEREI GRÜN, Raum- und Klanginstallation, Kokerei Zollverein, Essen mit Thomas Köner

2004
Inszenierungen: Frauenmuseum Bonn, Kunsthalle Faust, Hannover,

Kunsthalle Barmen, Von-der-Heydt-Museum, Wuppertal (Gruppe)

2002
Installation, Zeche Nachtigall, Witten (Gruppe)

2001
Objekte und Zeichnungen, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen (Gruppe)


Künstlerische Leitung / Kuratorin

2008 – 2014
Konzept und Kuratierung des Kunstprojekts ÜBER WASSER GEHEN an der Seseke für den Lippeverband und sechs beteiligte Städte zur Kulturhauptstadt RUHR 2010

2012 – 2014
Konzepte für Kulturprojekte am Rhein-Herne-Kanal im Rahmen des interkommunalen Projekts KulturKanal.

2008 - 2010
Künstlerische Koordination und Assistenz des Kurators zum Projekt EMSCHERKUNST.2010

2003 - 2007
KULTURTRANSPORT, Konzept und Kuratierung für den mobilen Kulturraum in Bussen und Bahnen zus. mit Michael Dilly, Christoph Kaiser für die Stadtwerke Oberhausen

2002 – 2006
Konzept und künstlerische Leitung von insgesamt fünf Projekten im Rahmen von „Ab in die Mitte! City Initiative NRW in den Städten Oberhausen und Essen

2001
Konzept und künstlerische Leitung des Projektes KANALE, Kulturprojekt am Rhein-Herne-Kanal, mit dem Kunstverein Oberhausen
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.