Liricher Lichterfest

Anzeige

Am 27. Januar lockte das Liricher Lichterfest in der zwölften Auflage mit vielen Attraktionen zum Veranstaltungsgelände an der Wilmsstraße. Die Interessengemeinschaft Lirich e.V. (kurz igl) hatte mit Unterstützung vieler Akteure aus Lirich und Umgebung wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Dreh- und Angelpunkt zwischen Arminia-Sportplatz und der Gastro-Meile an der Bonmannstraße war der Life-Line-Truck, auf dessen Showbühne DJ-Urgestein Klaus Celesnik mit Wort und Musik durch den Abend führte. Lodernde Fackeln, schwebende Lichter, prasselnde Feuer, beleuchtete Bäume und windgeschützte Kerzen hüllten das Veranstaltungsgelände in eine Aura von Licht.
Mit einer Feuershow und Walking Acts warben die „Freaky Fire Fighters“ um die Gunst des Publikums. Sie versetzten mit ihrer Show die Zuschauer in eine Welt aus Feuer, Musik und Akrobatik. Nach langer Zeit waren auch wieder die bis zu 5 m großen Modellballone dabei, die auf dem kleinen Arminia-Fußballfeld bei gutem Wetter mehrmals angeglüht wurden.
Fotostrecke: Carsten Walden
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
1.136
Wolf Wigman aus Oberhausen | 01.02.2017 | 07:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.