Nacht der Bibliotheken

Anzeige
Veranstalter präsentieren das offizielle Plakat. Foto: privat

Oberhausen. Zeit zum Lesen und Zuhören - Der Startschuss der landesweiten Bibliotheksveranstaltungen "The Place to be" - findet in diesem Jahr in Oberhausen statt.

Am Freitag, 10. März, ab 16 Uhr gibt es jede Menge Kultur und Kulinarisches rund um das Bert-Brecht-Haus und auf dem Saporoshje-Platz. Bis Mitternacht gibt es aber nicht nur Lesungen für jeden Geschmack und für jedes Alter.
Zu später Stunde gibt es ein Live-Hörspiel im Keller - Die Belagerung von Martin Baltscheit -, eine Geschichte aus Sibirien, in der sogar das Wolfsgeheul nicht fehlt. Neben Lesungen in allen Räumen gibt es einen literarischen Markt, Führungen durchs ganze Haus und im Hof sogar eine Cocktailbar. In Kooperation mit der VHS, dem Café Kultur kommt auch der Feierabendmarkt aus seinem Winterschlaf und bietet in gewohnter Manier alles für das leibliche Wohl und die Geselligkeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.