Nostalgiefahrt miteinem historischen Zug 1. Klasse am 3. Dezember nach Hamburg

Wann? 03.12.2016

Wo? Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz, 46045 Oberhausen DE
Anzeige
Die neu in den früheren Originalfarben lackierte E10 383, vorgesehen als Zuglok der Sonderfahrt nach Hamburg (Foto: Centralbahn)
Oberhausen: Hauptbahnhof |

Sonderzugfahrt am Samstag, den 3. Dezember in die Freie und Hansestadt Hamburg

Einmalige Tagesfahrt in das vorweihnachtliche Hamburg! Dazu bietet der Dorstener Verein "Eisenbahnfreunde OnWheels" am 3. Dezember 2016, dem Samstag vor dem 2. Advent, eine Nostalgiezugfahrt 1. Klasse ab Oberhausen an.

Geplant ist, dass der OnWheels-Sonderzug von der soeben in den alten Originalfarben des Trans-Europa-Express Zuges vor 1967 zurückversetzte E10 383, gezogen wird. Diese elektrische Lokomotive begeistert durch ein gelungenes Design und repräsentiert den Höhepunkt des TEE-Verkehrs der 1960er Jahre.

Die Reise erfolgt in stilechten, gemütlichen Schnellzugwagen der 1. Klasse. Der Zug führt natürlich auch den beliebten Gesellschaftswagen mit, in dem neben Musik und Tanz auch kleine Speisen und Getränke angeboten werden. Der Sonderzug startet in Mönchengladbach Hbf und Krefeld Hbf. In Oberhausen beginnt die Fahrt um ca. 7:40 Uhr. Er erreicht Hamburg Hauptbahnhof gegen Mittag. Die Rückfahrt ist für ca. 19 Uhr geplant, so dass mit ca. 7 Stunden (!) ein ausreichend langer Aufenthalt in der Hansestadt gewährleistet ist.

Miniaturwunderland, Elbphilharmonie und Weihnachtsmärkte sind lohnensreiche Ziele


In Hamburg können die Weihnachtsmärkte besucht werden, man kann nach Herzenslust shoppen gehen oder aber die einzigartige und weltgrößte Modelleisenbahnschau „Miniaturwunderland“ zum ermäßigten Eintrittspreis besuchen. Nicht nur Eisenbahnfreunde sind von dieser Welt im Maßstab 1:87 begeistert sein, deren unendlich vielen Details man nach Stunden noch nicht alle entdeckt hat! Nach Fertigstellung des riesigen Flughafens in den letzten Jahren wurde in diesem Jahr nach 3 Jahren Bauzeit rechtzeitig der neue Italienabschnitt auf 190 m² Grundfläche fertiggestellt.
Und eine weitere Besonderheit: Ab dem 5. November kann die Plaza der Elbphilharmonie besucht werden. Die Aussichtsplattform liegt in 37 m Höhe und erlaubt einen einmaligen Rundblick auf den Hamburger Hafen und die Stadt.

Es gibt noch einige wenige Restfahrkarten. Diese können im Internet unter: http://www.eisenbahnfreunde-onwheels.de/13897/3942... und auch telefonisch unter 0151-52471473 bestellt werden.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.