Rheinklänge bestimmen neue Vertreter

Anzeige
Für die Rheinklänge aus Buschhausen kündigen sich für das Geschäftsjahr 2016 einige Veränderungen an. Bei der ersten ordentlichen Jugendversammlung im Vereinslokal „Alt Buschhausen“ wurden neue Vertreter für die Mitgliederversammlung im Januar vorgeschlagen.
Der bisherige Jugendwart André Köttig trat von seinem Posten zurück, an seiner Stelle wurde Kerstin Diedrichs zur neuen Jugendwartin gewählt. Unterstützt wird sie im kommenden Jahr von ihrer neuen Stellvertreterin Saskia Rook. Im Bereich der Jugendkasse wurde der bisherige stellvertretende Kassierer Konrad Rüdel zum ersten Jugendkassierer befördert. Einzige Konstante bildet Marina Christin Peelen, welche zum vierten Mal das Amt der Jugendsprecherin bekleiden wird.  
Auch im Bereich der musikalischen Leitung gab es Veränderungen. Stefan Kempken wurde zum 1. Corpsführer gewählt und wird nach einjähriger Pause wieder die musikalische Leitung übernehmen. Thorben Hoffmann wurde zu seinem Stellvertreter bestimmt.
Auf der Jahreshauptversammlung im Januar sollen diese vorgeschlagenen Vertreter dann offiziell in ihren künftigen Aufgaben bestätigt werden. Foto: privat
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.