Silbernes Dach für Metronom Theater

Anzeige
Foto: Walden/Götzel

Oberhausen. Es glitzert in der Neuen Mitte, nach vier Wochen Montage, sechs Monaten Fertigung und über zwei Jahren Planung ist es vollbracht: Das Dach des Stage Metronom Theaters erstrahlt in sattem Silber.

Die 6.120 Quadratmeter große und 12,5 Tonnen schwere High-Tech-Membran ist angebracht. Immer wieder hatte das Wetter in den letzten vier Wochen die Arbeiten verzögert und den ambitionierten Zeitplan, die Fußballfeld große Dachmembran anzubringen, in Gefahr gebracht.
„Endlich ist es geschafft. Das neue Dach erstrahlt zu unserem Jubiläum in neuem Glanz. Damit ist das Theater ein echter ‚Leuchtturm‘ der Region“, so Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland. Die Dachrenovierung war nötig geworden, da das 15 Jahre alte grüne „Tabaluga“-Dach in die Jahre gekommen und durch Umwelteinflüsse unansehnlich geworden war. Interessierte können unter #NeuesDachMetronom den Dachumbau auf Facebook und Twitter verfolgen.

Alte Membran wird jetzt abgetragen


Aber damit sind die Baumaßnahmen noch nicht abgeschlossen. Nachdem die gesamte Fläche des Theaterdachs mit der neuen Membran ummantelt ist, geht es in einem zweiten Arbeitsschritt um die Entfernung der noch darunter liegenden, alten Membran. In Handarbeit wird dann die grüne Membran in 150 cm breite Stücke aus den drei Seitenflächen geschnitten. Fünf Großcontainer füllt die alte Dachmembran, die von den Wirtschaftsbetrieben Oberhausen (WBO) entsorgt und geschreddert wird. Mitte August sollen dann die Arbeiten an der Dachmembran abgeschlossen sein.
Danach können die beiden Dachfirste mit LED-Bändern bestückt werden, um die Silhouette des Hauses im Dunklen zu akzentuieren. Nach der letzten Vorstellung von MAMMA MIA! wird Anfang Oktober auf der Hinterseite des Theaterdachs ein Riesenplakat der neuen Produktion DAS PHANTOM DER OPER angebracht.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.