Wolf Platzen - Gebet für den Frieden - Ausstellung im Bert- Brecht-Haus in Oberhausen

Anzeige
Oberhausen: Bert- Brecht- Haus | Eröffnung am Dienstag, den 31.03.2015 - Ende der Ausstellung am 24.04.2015.Diese Ausstellung steht unter dem wegweisenden Titel - EIN GEBET FÜR DEN FRIEDEN - Der Bildhauer Wolf Platzen ist kein Freund verbaler Erklärungen und Definitionen des eigenen Oeuvres. Der Kunstliebhaber wird sanft eingeladen, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen. Effekthascherei ist nicht das Ziel des Künstlers. Vielmehr empfindet der Betrachter die ungemeine Sensibilität, die von diesen Objekten ausgeht. Ein Gebet für den Frieden. Was könnte stärker die Botschaft Platzens ausdrücken. Die Mentalität des Künstlers spiegelt sich in seinen Gestaltungen. Seine Materialien, selbst der abweisende Stahl, zeigen stets ästhetische harmonische Eigenschaften. Alles gerät mir unwillkürlich unter den Händen zum in sich ruhenden Werk, reflektiert der Bildhauer. Der Betrachter vermutet hier eine rigorose Vorgehensweise - das genaue Gegenteil ist der Fall - Unsachgemäße Hammerschläge lassen sich sehr oft nur schwer korrigieren. In seinem sehnlichen Wunsch nach Frieden bezieht der Künstler das Verlangen nach einer intakten Umwelt mit ein.
Ende der Chat-Unterhaltung

Pressetext

Ort: VHS Oberhausen
Bert Brecht Haus, Langemarkstraße 19-21,46045 Oberhausen

Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 – 20:00 Uhr
Sa 10:00 – 14:00 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.