Dachkonstruktion gerät in Brand

Anzeige
Foto: privat

Am Dienstagvormittag wurde der Einsatzleitstelle der Feuerwehr Oberhausen ein Brand in einem Gewerbebetrieb auf der Matzenbergstraße gemeldet.

Hier gerieten bei Dachdeckerarbeiten Teile einer neu errichteten Holzdachkonstruktion in Brand. Es wurde sofort der Löschzug 2 und die Freiwillige Feuerwehr Königshardt alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter des Betriebes bereits eigene Löschversuche erfolglos unternommen. Die Feuerwehr bekämpfte gezielt mit zwei Einsatztrupps den Brand und konnte so eine Ausbreitung auf die gesamte Betriebshalle verhindern. Anschließend wurden Teile des Daches entfernt um versteckte Glutnester abzulöschen.
Zwei Mitarbeiter erlitten bei den Löschversuchen eine leichte Rauchgasintoxikation und wurden vorsorglich ins Krankenhaus transportiert. Während des Einsatzes wurden Teile der Matzenbergstr. durch die Polizei gesperrt. Die Brandursachenermittlung wurde durch die Kriminalpolizei aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.