Ehrenamt gewürdigt

Anzeige

Oberhausen. Bereits zum 15. Mal in Folge fand Freitagabend im Café Jahreszeiten die traditionelle Ehrung von bürgerschaftlich Engagierten statt. Geladen hatten dazu die Bezirksbürgermeisterin Dorothee Radtke und die Bezirksbürgermeister Ulrich Real und Thomas Krey.

In diesem Jahr standen die ehrenamtlichen Helfer in der Flüchtlingshilfe im Vordergrund. Im vergangenen Jahr war der Anstieg an Menschen, die in Oberhausen Schutz und Asyl suchten, enorm. Aber noch beeindruckender war der Anstieg an freiwilligen Helfern.
Binnen kürzester Zeit haben sich Bürgerinitiativen gebildet, wo es vorher noch keinen Zusammenschluss von Menschen gab, haben sich bestehende Initiativen wieder eingefunden, um gemeinsam mit anderen Vereinen bei Behördengängen zu helfen, deutsch zu unterrichten, Sportangebote auf die Beine zu stellen, Kleiderspenden zu sortieren und vieles mehr.

Beispielgebend


Die Ehrenamtlichen helfen damit nicht nur konkret den geflüchteten Menschen in Oberhausen, sondern leisten mit ihrem beispielgebenden Engagement auch einen unverzichtbaren Beitrag zu einer gelebten Willkommenskultur in einer sozialen und solidarischen Stadt Oberhausen.
Insgesamt 43 Ehrenamtliche aus den verschiedenen Initiativen und Vereinen in der Flüchtlingsarbeit wurden eingeladen - es hätten noch viele mehr sein können:
„Natürlich ist uns bewusst, dass wir mit der jährlichen Ehrung von freiwillig engagierten Menschen immer nur einige gute Beispiele herausstellen können, denn die Zahl der engagierten Flüchtlingshelfer ist enorm hoch. Trotzdem oder gerade deswegen werden wir nicht müde, immer wieder Ehrenamtliche einzuladen, das Engagement zu würdigen und danke zusagen“, so Ulrich Real, Bezirksbürgermeister in Sterkrade, in seiner Laudatio.
Nach der feierlichen Übergabe einer Urkunde und einer Ehrenamtsnadel als Zeichen der Anerkennung, gab es für alle geladenen Ehrenamtlichen ein gemeinsames Abendessen und die Gelegenheit zu einem regen Austausch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.