Erwartungen mehr als erfüllt

Anzeige
Foto: privat

Das erste Street Food Festival an der Marina in Oberhausen war ein voller Erfolg. Mit rund 4.000 Besuchern an beiden Eventtagen haben sich die Vorstellungen des Eventausrichters und des AQUAparks mehr als erfüllt.

Bei sonnigem Wetter und Temperaturen um 22 Grad, machten sich viele Oberhausener und auswertige Besucher auf den Weg zur Marina, um eine kulinarische Reise zu den Köstlichkeiten der Welt und den wunderschönen Flair der Marina zu genießen. Die rund 30 Food-Trucks und Essensstände sorgten mit einer Vielfalt an Gerichten für einen rundherum gelungenen Event. Ob jamaikanisches Essen, Bacon-Bomb-Burger, Spareribs aus dem Smoker, oder zum Nachtisch original französischen Crêpe. Für jeden Besucher war eine besondere Gaumenfreude mit dabei. Ein besonderes Augenmerk lag für einen Großteil der Besucher auch auf der Zubereitung der Speisen und dem Umgang mit qualitativ hochwertigen, größtenteils Bio-Lebensmitteln.
AQUApark und Marina Betriebsleiter Timo Schirmer: „Mit diesem großen Andrang sind wir wirklich sehr zufrieden. Wir hoffen, dass es gelingt, den Event einmal im Jahr an die Marina in Oberhausen zu holen, um einem breiten Publikum die hohe Qualität von Street Food zu präsentieren und die Marina zu beleben. Es ist sehr interessant, andere Esskulturen zu entdecken und kennenzulernen. Des Weiteren ist dieser Event ein schöner Auftakt zu den Sommerferien, die in diesem Jahr mit unserem Hafenfest am 8. und 9. August zu Ende gehen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.