Fahrerflucht auf der Kolpingstraße

Anzeige
Foto: privat

Nach einer Verkehrsunfallflucht sucht die Polizei Hinweise auf einen älteren dreier BMW, der einen Frontschaden aufweist. Am Sonntag, 25. Januar, hat dieser zwei Fahrzeuge in Sterkrade schwer beschädigt und ist flüchtig.

Ein Mercedes Viano war im vorderen Bereich der Parkstreifen an der Kolpingstraße geparkt. Die Fahrbahn der Kolpingstraße war in diesem Bereich mit Schneematsch bedeckt und rutschig.
Der Unfallverursacher ist vermutlich von der Ostrampe in den Kurvenbereich der Kolpingstraße eingefahren. Dabei verlor das Fahrzeug die Bodenhaftung und rutschte in den geparkten Viano. Der Aufprall war anscheinen extrem stark, da der Viano in ein weiteres Fahrzeug, einen VW Beetle geschoben wurde. Allein bei diesen beiden Fahrzeugen liegt der Sachschaden weit über 2000 Euro. Der Fahrer flüchtete.
Polizeistreife und Verkehrsermittler der Polizei Oberhausen haben gemeinsam die Spuren am Unfallort akribisch ausgewertet. Gefunden wurden Splitter von Scheinwerfer, Blinker, sowie Lackspuren. Bereits Splitter reichen den Beamten zur genaueren Fahrzeugidentifizierung aus. Durch die gute Spurensicherung vor Ort und anschließende Spurenanalyse der Fachleute können sie das Fahrzeug des Unfallfahrers sehr gut beschreiben.

Beschreibung

Es handelt sich um einen älteren 3er BMW. Typ E36, Farbe Grünblau/Türkis. Dieser Typ wurde in den Jahren zwischen 1990 und 2000 gebaut. Im Frontbereich ist mindestens ein Scheinwerfer stark beschädigt.
Hinweise zu diesem Unfall bitte an das Verkehrskommissariat der
Polizei Oberhausen unter 826-0 oder per mail an
poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.