Feuer im Mehrfamilienhaus

Anzeige
Foto: Feuerwehr

Am frühen Dienstagabend, 25. Juli, erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen mehrere Notrufe. Auf der Sühlstraße sollte ein Treppenraum in Flammen stehen und die Anwohner in den oberen Geschossen des Hauses eingeschlossen sein.

Beim Eintreffen der Einheiten stellte sich dann heraus, dass eine Unterverteilung der Hausstromanlage in Brand geraten war, was für eine Rauchentwicklung im gesamten Treppenraum sorgte.
Das Feuer konnte schnell mit einem Kohlendioxidlöscher gelöscht werden. Im Anschluss wurde zur Entrauchung des Gebäudes ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.