"Fit im Alter"ein voller Erfolg

Anzeige
Bewegung hält jung – Das beweisen diese Schwimmerinnen und Schwimmer aus den Senioreneinrichtungen des KKO. Foto: KKO

„Fit im Alter“ ist ein neues Projekt des Katholischen Klinikums Oberhausen (KK0) in Zusammenarbeit mit dem Behindertensport Oberhausen (BSO). Mitte März 2017 starteten Bewohner aus dem Altenzentrum St. Clemens, dem Bischof-Ketteler-Haus und dem Pflegezentrum Josefinum mit sportlichen Aktivitäten im Bewegungsbad des St. Marien-Hospitals.

Erfahrene Sport- und Schwimmtrainer sowie Altenpflegefachkräfte begleiten die Gruppen mit je circa zehn Teilnehmern einmal pro Woche. Was für junge, gesunde und mobile Menschen eine Selbstverständlichkeit ist, wird für die zum Teil eingeschränkt mobilen Senioren zu einem kleinen Abenteuer.
„Für viele unserer Bewohner ist das Bewegungsangebot außerhalb der Senioreneinrichtung ein aufregendes Erlebnis“, weiß Martina Imort, Pflegedienstleitung am Pflegezentrum Josefinum. „Viele Teilnehmer benötigten erst einmal passende Badeanzüge, Badehosen und Badeschuhe.“ Für die wöchentlichen Termine im Bewegungsbad musste nicht nur passende Kleidung eingekauft werden. Geschulte Begleiter organisieren den Transfer vom Seniorenheim zum Bewegungsbad, geben Hilfestellung beim An- und Ausziehen und betreuen besonders die dementen Sportlerinnen und Sportler. Das neue Konzept „Fit im Alter“ ist schon jetzt ein voller Erfolg, weitere Bewegungsangebote – auch innerhalb der Einrichtungen – werden folgen.
„Neben dem gesundheitlichen Aspekt der Bewegung, steht für uns die gemeinsame Aktivität im Mittelpunkt“, so Petra Stecker, Gesamtleiterin der stationären Altenhilfeeinrichtungen am KKO. „Unser Ziel ist es, für die Senioren regelmäßige Angebote außerhalb der Einrichtungen zu etablieren und auch neue zwischenmenschliche Kontakte zu ermöglichen.“
Im nächsten Schritt ist es geplant, das Bewegungsprogramm auch für weitere Teilnehmer anzubieten wie zum Beispiel Sportler des BSO oder interessierte Senioren aus der ambulanten Pflege des KKO.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.