Frühjahrsputz in der Riwetho-Siedlung

Anzeige
Gut gelaunt haben sich am vergangenen Samstag bei Sonnenschein rund 20 Erwachsene und 11 Kinder aller Altersklasse an den Frühjahrsputz rund um die Riwetho-Siedlung gemacht. Sie befreiten die öffentlichen Flächen am Gemeinschaftshaus, dem Lärmschutzwall entlang der Osterfelderstraße und den Bahndamm an der Werkstraße vom Müll. Wie in den Vorjahren kamen eine Menge Müllsäcke zusammen. Dazu fanden sich alte Farbeimer, Waschbecken und andere größere Teile. "Es ist immer wieder interessant, mit welcher Leidenschaft Kinder große Müllstücke wie Reifen, Farbeimer oder alte Leitungen aus den Gebüschen zerren", stellte Volker Wilke vom Riwetho-Vereinsvorstand fest. "Insofern macht der Frühjahrsputz Sinn und allen Mitmachenden, egal ob Klein oder Groß, auch viel Spaß." Die Riwetho-Siedlung hat sich in diesem Jahr bereits zum 10. Mal an der Aktion Super Sauber Oberhausen beteiligt. Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Klaus Bednarz aus Oberhausen | 21.03.2016 | 14:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.