Geldautomat gesprengt

Anzeige

Am Freitag, 3. Juni, gegen 3 Uhr, ist ein Geldautomat der Deutschen Bank an der
Schmachtendorfer Straße gesprengt worden. Die Polizei sucht nach den flüchtigen Tätern, Hinweise bitte an das KK 22 unter 826-0 oder
poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Gegen 3 Uhr meldete der Sicherheitsdienst der Deutschen Bank eine Alarmauslösung in der Filiale an der Schmachtendorfer Straße. Durch die Explosion wurden die Anwohner geweckt. Sie beobachteten mehrere Personen, die eine helle Kiste und eine dunkle Sporttasche in den Kofferraum luden. Anschließend flüchteten Sie mit einem Pkw über die Schmachtendorfer Straße und Forststraße in Richtung Holten.
Am Gebäude entstand nur geringer Sachschaden. Die Täter entkamen mit Beute in unbekannter Höhe.
Der Bereich rund um den Tatort wurde gesperrt. Verkehrsbeeinträchtigungen gab es aufgrund der Uhrzeit kaum. Beobachtet wurden drei Männer mit schwarzen Haaren, einer war 165 - 170cm groß, eher kräftig/dick und trug eine Jeans. Einer der drei trug eine Art Wollmütze. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um einen dunkler Kombi mit hoher Motorisierung und fünf Türen gehandelt haben. Kennzeichen waren nicht angebracht. Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.