"Kinder fliegen für den Frieden auf der Welt"

Anzeige
Oberhausen: Haus Ripshorst | Vom Wind getragene Träume….
rückblickend auf die eigene Kindheit, Drachen die mit und im Wind spielen zeigen, das Drachenfliegen ein Hobby für Jung und Alt ist und nicht nur an den Küsten und nicht nur im Herbst ausgeübt werden kann.
Drachenzeit ist nicht nur während der herbstlichen Monate, Drachenfliegen kann man das ganze Jahr über!
Oftmals an den Wochenenden findet man uns im Emscher Landschaftspark am Haus Ripshorst in Oberhausen auf der großen Wiese wo wir unsere Drachen in den heimischen Himmel setzen.
Kaze to Asobu ist japanisch und heißt:

„spielen mit dem Wind“

Kaze to Asobu nennen sich Niederländische Drachen Designer, die zusammen mit den Drachenfreunden-Ruhrwind in der Zeit vom 22.082015 bis zum 26.09.2015 Exponate traditioneller japanischer Drachen, hergestellt in moderner Applikationstechnik, im Infocentrum Haus Ripshorst im Emscher Landschaftspark an der Ripshorster Str.306, in 46117 Oberhausen, zeigen.

Während dieser Ausstellung findet zum Weltkindertag am Sonntag,
dem 20.09.2015 ab 11.oo Uhr ein Drachenfest rund um das Gelände
am Haus Ripshorst statt.
Hier können Liebhaber von Drachen, die fröhlichen Kunstwerke am Himmel ganztägig bewundern.
Drachenflieger aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme zugesagt.
Ein großes Rahmenprogramm sorgt über den ganzen Tag hinweg für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Für Kinder gibt es einen Drachenbau Workshop.
Hier können die Kinder ihren eigenen Drachen bauen und zusammen mit den Drachenfliegern anschließend steigen lassen.

Die Taiko Kids vom japanischen Club in Düsseldorf sorgen mit ihren Taiko Trommeln um 14 Uhr für eine Trommelperformance der extra Klasse.

Die Geschichte von „Janosch auf dem Weg nach Panama“ wird von den Drachenfliegern auf Drachen erzählt. Drachenkinderschminken, Drachen aus Luftballon, Bonbonfähren, die Tigerente und vieles mehr sorgen den ganzen Tag über für entsprechende Unterhaltung.


Zum Abschluss des Drachenfestes gegen 15.30 Uhr werden die Drachenflieger zusammen mit den Kindern der Ev. Auferstehungs-Kirchengemeinde Osterfeld und der Kindertagesstätte Schatzkiste von der Lebenshilfe Oberhausen e.V., ein symbolisches Zeichen für Kinderrechte und für den Frieden auf dieser Welt setzen.
Unter dem Motto:

„Kinder fliegen für den Frieden auf dieser Welt“

haben die Kinder in den KITA‘S Drachen gebaut und anschließend zum Thema bemalt.

Zusammen mit 30 weißen Friedenstauben und 100derter weißer Luftballone werden die Drachen dann in den Himmel über Haus Ripshorst gesetzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.