Küche in Vollbrand

Anzeige
Am Sonntagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen ein Küchenbrand in der Stralsunder Straße gemeldet.
Bei der Ankunft an der Einsatzstelle schlugen die Flammen bereits aus dem Küchenfenster auf der Gebäuderückseite. Die zehn Mieter des Wohnhauses konnten sich glücklicherweise vor dem Eintreffen der Feuerwehr vor dem Haus in Sicherheit bringen. Die Mieterin der Brandwohnung erlitt dabei, da sie durch den verrauchten Bereich flüchten musste, eine Rauchgasvergiftung und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer konnte durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz schnell gelöscht werden.
Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Mieter der unbetroffenen Wohnungen in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandwohnung selbst ist unbewohnbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.