Kunstprojekt der HBG

Anzeige
Foto: privat

„Wie bewege ich mich fort in 50 Jahren?“ – Diese Frage stellten sich Schüler der Klasse 6f der Heinrich-Böll-Gesamtschule und nahmen an einem Malwettbewerb in Kooperation mit dem LBV Rheinischen Industriemuseum teil.



Dank toller Bilder gewann die Klasse mit ihrer Kunstlehrerin Marlene Kralemann eine Führung durch die aktuelle Ausstellung.
Die nächsten Kunstprojekte an der Schule sind schon in Planung. Am Samstag, 3. Dezember, veranstaltet die Schule in der Zeit zwischen 9 und 13 Uhr am Standort Königshardt einen Tag der offenen Tür.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.