Laube brennt aus

Anzeige

Oberhausen. Am Dienstagmorgen wurde der Löschzug der Feuerwache 1 zu einem Gartenlaubenbrand in der Kleingartenanlage zum Rechenacker alarmiert.

Beim Eintreffen der Einheiten konnte schon von Weitem eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Glücklicherweise waren die Zufahrtswege in der Anlage so breit, dass die Löschfahrzeuge bis vor das Brandobjekt fahren konnten. Trotz einer sofortigen Brandbekämpfung mit drei C-Rohren, drei Trupps unter schweren Atemschutz und der Unterstützung der Drehleiter, konnte eine völlige Zerstörung der Gartenlaube durch das Feuer nicht verhindert werden.
Eine Ausbreitung auf Nachbargärten konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr jedoch verhindert werden. Probleme bereitete den Brandschützern die Wasserversorgung auf dem Gelände. Der nächste Hydrant befand sich erst in 250m Entfernung auf öffentlichem Gelände.
Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.