Laubenbrand in Biefang

Anzeige
Foto: privat

Am Dienstag, 19. Januar, gegen 19.20 Uhr, wurde die Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen über einen Brand im Bereich der Beerenstraße informiert.

Den ersten Meldungen zufolge sollte dort ein Kleinbus in einem Hintergelände Feuer gefangen haben. Aufgrund dieser Meldung wurde von der Leitstelle der Löschzug der Feuerwache 2 in Sterkrade mit fünf Fahrzeugen und insgesamt 19 Einsatzkräften alarmiert.
Als die Einheiten an der gemeldeten Adresse eintrafen stellte sich heraus, dass Unrat in einer Laube brannte. Das Feuer hatte zu diesem Zeitpunkt schon auf die teils hölzerne Dachkonstruktion übergegriffen.
Durch schnelles Eingreifen war das Feuer innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten nahmen jedoch noch einige Zeit in Anspruch, da der Brandschutt durch die Einsatzkräfte mühsam abgetragen und abgelöscht werden musste.
Die Brandursache wird durch die Polizei Oberhausen ermittelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.