Maschinenpistolen in der Wohnung

Anzeige
Foto: Archiv

Nach Hinweisen des Landeskriminalamtes durchsuchte das SEK am Dienstag, 12. Juli, eine Wohnung in Sterkrade.

Da die beiden Bewohner dieser Wohnung über keine waffenrechtliche Erlaubnisse verfügten, wurde die Wohnung durch das SEK geöffnet und durchsucht. Die Bewohner wurden zunächst nicht angetroffen, es konnten aber einige Schusswaffen sichergestellt werden.
Am Mittwoch, 13. Juli, nahm die Polizei dann die beiden Wohnungsinhaber fest. Die 55-Jährige hatte sich bei der Polizei in Sterkrade gemeldet. Ihr Lebensgefährte (46) konnte kurz darauf festgenommen werden. Er räumte den Verstoß ein und führte die Ermittler zu der Wohnung eines Familienangehörigen, ebenfalls in Oberhausen, in der die Beamten noch zwei weitere Maschinenpistolen, darunter eine Kalaschnikow, fanden.
Zu welchem Zweck sich der 46-Jährige die Waffen beschafft hatte,
ist weiter Gegenstand der polzeilichen Ermittlungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.