Motorräder gingen in Flammen auf

Anzeige
Zwei Motorräder wurden unter anderem ein Opfer des Garagenbrands. Foto: privat
Oberhausen: Sterkade | Am frühen Mittwochabend, 28 August, erreichte die Einsatzleitstelle der Feuerwehr ein Notruf von der Badenstraße. Der Anrufer meldete einen Garagenbrand.
Von der Feuerwache Sterkrade rückten daraufhin ein Einsatzleitwagen, zwei Hilfeleistungslöschfahrzeuge, eine Drehleiter und ein Rettungswagen aus. Im Bereich einer Hofzufahrt brannte eine Garage in voller Ausdehnung. Das Dach der Garage war bereits komplett eingestürzt. Durch die meterhohen Flammen hatte eine Nachbargarage mit angrenzender Gartenlaube ebenfalls Feuer gefangen.
Das Feuer in der Garage konnte von den insgesamt 15 Feuerwehrkräften schnell unter Kontrolle gebracht werden. Hier wurden zwei Motorräder, Werkzeuge und einige Ersatzteile Opfer der Flammen. An der Nachbargarage musste die Feuerwehr während der Löscharbeiten Teile der Dachabdeckung entfernen. In den Zwischendecken wurden noch einige Glutnester mit einer Wärmebildkamera lokalisiert und anschließend abgelöscht. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Laube konnte somit verhindert werden.
Die Brandursache wird nun ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.