Musikparade 2017 in Oberhausen

Anzeige
Oberhausen: König Pilsener Arena | Es war wieder ein berauschender Tag bei der Musikparade in Oberhausen. Der Moderator Björn Gehrmann wie in all den Jahren davor brachte diese Veranstalzung gut rüber. Viele Musikkapellen aus Moldawien, Deutschland, Schottland, Ukraine, Polen, Niederlande und aus China zogen das Publikum in ihrem Bann. Als Solist hatte man Jens Sörensen verpflichtet der Lieder von Frank Sinatra sang. Als krönender Abschluß spielten alle Kapellen zusammen Lieder von Abba wo am Ende natürlich der Radezkimarsch gespielt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.