Neue Senatoren bei den Blauen Funken

Anzeige
Seit 50 Jahren gibt‘s die KG „Blaue Funken - Traditionscorps“ in Oberhausen und anlässlich dieses runden Jubiläums hat die Gesellschaft ihren Senat um zwei Mitglieder erweitert: „Funk“ Marco Helling (l.) der schon als Stadtprinz durch die Säle zog, trägt jetzt neben dem „Krätzchen“ auch die Senatorenmütze, ebenso wie „Zivilist“ Werner Nakot. Senatspräsident Manfred Flore und Senator Robbie Schlagböhmer begrüßten die Neuankömmlinge.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.