Neuer "Leuchtturm" für Sterkrade

Anzeige
Foto: Peter Hadasch

Neuer „Leuchtturm” für Sterkrade: In die ehemalige Filiale der Stadtsparkasse Oberhausen an der Wilhelmstraße haben die Baumaßnahmen für die neue Stadtteilbibliothek Sterkrade begonnen.

Deutlich in die Jahre war sie gekommen, die alte Filiale, viel zu klein, nicht behindertengerecht, kurz, nicht mehr zeitgemäß. Statt auf etwa rund 700 Quadratmetern wird das neue Schmuckstück sich auf circa 1.400 Quadratmetern entfalten. Am Donnerstag informierten Vertreter der Stadtverwaltung und der OGM über das neue „Kultur- und Bildungszentrum Sterkrade”, das weit mehr als nur eine Bücherei sein soll.
„Hier wird man nicht nur arbeiten und lernen können, hier kann man sich auch treffen um zu schmökern und einen Kaffee zu trinken”, berichtet Kulturdezernent Apostolos Tsalastras. Ein attraktiv gestalteter Außengarten lädt zum Lesen ein. Dazu ist er auch behindertengerecht, wie die ganze Stadtteilbibliothek.
Nicht nur Reihen von Bücherregalen erwarten also künftig hier die Besucher, hier gibt es auch abgetrennte Lernräume und einen Extra-Seminarraum. Die riesige Fläche der Filiale soll außerdem so gestaltet werden, dass hier Vereinen auch die Möglichkeit gegeben, Veranstaltungen durchzuführen.

Repair-Café


Im Eingangsbereich haben E-Bike-Benutzer die Möglichkeit, ihre Räder sicher abzustellen und gleichzeitig an Ladestellen mit neuer Energie zu versorgen. Dazu kommt ein sogenanntes „Repair-Café”, wie es sich in anderen Städten auch schon bewährt hat. Hier werden Menschen im Ruhestand Kleinreparaturen durchführen.
Für das alte Gebäude der Stadtteilbibliothek wurde ein Käufer gefunden. Wenn die letzten verbliebenen Mieter ausgezogen sind, wird es abgerissen. An seiner Stelle entsteht ein Haus mit rund 30 seniorengerechten Wohnungen samt einer Pflegeeinrichtung.
Das bei den Sterkradern so beliebte blau-weiße Mosaik an der Außenfassade soll an anderer Stelle wieder angebracht werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
960
Ursula Augenstein aus Oberhausen | 12.03.2015 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.