Neuer Löschzug „rollt“ durch Oberhausen

Anzeige
Der neue Löschzug ist jetzt vollständig. Foto: Feuerwehr

Die Feuerwehrbeamten der Feuerwache 2 in Sterkrade freuen sich über neue Fahrzeuge im Löschzugverband. Nach insgesamt drei Jahren intensiver Planungen ist der neue Löschzug endlich vollständig.

Den Anfang machte zunächst ein neuer Einsatzleitwagen. Das Vorgängermodell entsprach nicht mehr dem Stand der heutzutage erforderlichen Kommunikationstechnik. Ausgestattet mit der neuen Digitalfunktechnik bietet das Fahrzeug zahlreiche technische Finessen.
Der nächste Schritt war die Indienststellung einer neuen Drehleiter mit abneigbarem Korbarm im Juli dieses Jahres. Erstmalig wurde hier eine Stromerkennungstechnik für Wechselstrom verbaut,
die die Einsatzkräfte frühzeitig vor Stromgefahren warnt. Auch die Beleuchtungseinheit zur Einsatzstellenausleuchtung ist durch LED-Technik stark verbessert worden.
Mit der jetzigen Indienstnahme der zwei neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuge stehen der Berufsfeuerwehr Oberhausen nun hocheffiziente Einsatzmittel zur Verfügung.
Die neuen HLF´s verfügen über einen Löschwassertank mit 1.600 Litern und einen Schaummitteltank mit 200 Litern Fassungsvermögen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.