Reiseziele an der Emscher

Anzeige
Franz Muckel begrüßt Dirk Vöpel (r.) auf dem Berliner Messegelände. Foto: privat
Oberhausen präsentierte sich auf der ITB

Dirk Vöpel, Mitglied des Bundestags und Vorsitzender der SPD Oberhausen, hat sich über den aktuellen Stand in der touristischen Vermarktung Oberhausens informiert und dazu auf der Internationalen Reisebörse in Berlin (ITB) das TMO-Team um Geschäftsführer Franz Muckel besucht.

Die Oberhausener Touristiker waren vom 9. bis 13. März auf der weltgrößten Leitmesse der Reisebranche vertreten und haben bis vergangenen Sonntag dem interessierten Fachpublikum die aktuellen touristischen Themen und Attraktionen der Stadt präsentiert.
Nach einem abschließenden Rundgang über das gesamte Messegelände hat der Oberhausener Bundestagsabgeordnete dann trotz knapp bemessener Zeit auf Einladung der TMO noch an einem Empfang der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) teilnehmen können.
Vöpel zeigte sich auf dem Ruhrgebietsstand erfreut über die prominente Darstellung der Oberhausener Sehenswürdigkeiten und die höchst professionelle Zielgruppenansprache von TMO und allen kooperierenden Partnern. Ob „Wunder der Natur“, die neue Ausstellung im Gasometer Oberhausen, Attraktionen wir Centro, Sea Life oder Kaisergarten sowie insbesondere das neue Musical Tarzan, das November im Stage Metronom Theater am CentrO in Oberhausen Premiere feiern wird: „Oberhausen verfügt über ein enorm breites und auch an internationalen Maßstäben gemessen vergleichbar attraktives Freizeit- und Entertainmentangebot“, resümierte Vöpel.
Angesichts der aktuell sehr hohen Bettenauslastung in Oberhausen plädiert Tourismuschef Muckel bereits seit längerem für eine Ausweitung der Übernachtungskapazitäten im Stadtgebiet. Um den Standort weiter zu stärken und den Wirtschaftsfaktor Tourismus für Oberhausen noch zu erhöhen, seien perspektivisch ein bis zwei neue Hotels erforderlich. Vöpel zeigte sich zuversichtlich, dass sich die touristische Entwicklung in Oberhausen auch zukünftig entsprechend weiter auf hohem Niveau fortsetzen werde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.