Schwerer Unfall auf der A 2

Anzeige

Oberhausen. Mitten im Berufsverkehr ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A 2 in Fahrtrichtung Duisburg.

Kurz hinter dem Autobahnkreuz Oberhausen kam es zu einer Kollision zwischen einem belgischen Lkw und zwei weiteren Pkw. Glück im Unglück hatte dabei eine Oberhausener Familie. Ihr Opel Corsa überschlug sich bei dem Unfall und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin und ihre beiden Kinder konnten sich noch aus eigenen Kräften aus dem Fahrzeug befreien. Ersthelfer unterstützen sie dabei.

Corsa überschlug sich


Alle Drei erlitten nur leichte Verletzungen. Die 31jährige Frau und ihre 5 und 8 Jahre alten Söhne wurden vom Notarzt untersucht und anschließend mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gefahren.
Das zweite beteiligte Fahrzeug, ein Pkw aus den Niederlanden, war ebenfalls stark beschädigt. Doch auch der 40jährige Fahrer hatte nur leichte Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Oberhausener Krankenhaus transportiert.
Der Fahrer des belgischen Lkw kam mit dem Schrecken davon. Sein Fahrzeug hatte nur leichte Schäden davon getragen.

Komplette Sperrung


Für die Dauer der Einsatztätigkeiten musste die komplette Fahrbahn in Richtung Duisburg gesperrt werden. Dadurch entstand ein kilometerlanger Stau.
Die Feuerwehrmänner richteten das auf dem Dach liegende Fahrzeug auf. Dabei kam die Seilwinde eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs zum Einsatz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.