Schwerer Unfall auf der Hirschkampstraße

Anzeige
Foto: Archiv

Gegen 11.37 Uhr meldeten Zeugen heute, 18. Juli, einen schweren Verkehrsunfall auf der Hirschkampstraße.

Ein 54jähriger Oberhausener war kurz zuvor mit seinem Peugeot in Richtung Hünenbergstraße gefahren, als er kurz hinter der Franzosenstraße auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein entgegenkommender Radfahrer (56) konnte dem Unfallfahrer noch ausweichen, mit der dahinter fahrenden Radfahrerin (53) stieß er frontal zusammen.
Die Frau aus Dinslaken wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik transportiert.
Ein Notfallseelsorger wurde alarmiert und nahm sich der geschockten Unfallzeugen an.
Die Straße wurde bis circa 14.30 Uhr komplett gesperrt. In dieser Zeit untersuchte auch ein Sachverständiger die unfallbeteiligten Fahrzeuge, den Unfallort und sicherte Spuren zur Rekonstruktion des Unfallherganges.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.