Schwerer Unfall

Anzeige
Foto: privat
Die Berufsfeuerwehr Oberhausen musste am Freitag, 22. Februar, vormittags zu einem schweren Verkehrsunfall an der Dorstener Straße, Ecke Taunusstraße, ausrücken. Dort hatte sich aus bisher ungeklärter Ursache ein Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Pkw ereignet. Dabei wurden die Insassen des PKW schwer verletzt. Der Fahrer des PKW war dabei so eingeklemmt, das er mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten, nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und des Rettungsdienstes der Berufsfeuerwehr, aus dem Pkw befreit werden konnte. Nach der weitere Versorgung wurden sie ins Krankenhaus gefahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.