Sparkasse stellt Kohlebrocken aus

Anzeige
Oberhausen. Für die Stadtsparkasse Oberhausen war es ein ereignisreiches Jahr – sie feierte ihren 150. Geburtstag. Bei einem Empfang in der Hauptstelle ließ der Vorstand das Jahr Revue passieren und stellte bei dieser Gelegenheit ein Stück „Sparkassen-Vergangenheit“ vor: Anlässlich des Jubiläumsjahres hat der „Kohlebrocken“, der symbolisch auch für die auf Kohle und Stahl basierende Oberhausener Wirtschaftsgeschichte steht und sich seit 1982 im Besitz der Stadtsparkasse befindet, einen prominenten Platz in der größten Filiale, der an der Marktstraße, erhalten.
Fotos: Carsten Walden
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.