Terminkalender für die Zeit vom 11. bis 17. Februar 2015

Anzeige
Mittwoch, 11.2.

18 Uhr Bildervortrag in der VHS, Langemarkstraße 19-21, zum Thema „Rhein-Herne-Kanal“.

18 Uhr Monatstreff des Sauerländischen Gebirgvereins im Bismarck-Eck, Bismarckstraße 19.

18 Uhr Verkehrsquiz des Automobil-Club Verkehr (ACV) Ortsclub Oberhausen in der Gaststätte Zum Stemmersberg, Stemmerstraße 1.

19.30 Uhr Das Theater Oberhausen, Will-Quadflieg-Platz 1, präsentiert das Stück „Die Verwandlung“ in der b.a.r.

21 Uhr Talkinh To Turtles spielen ein Konzert im Druckluft, Am Förderturm 27.

Donnerstag, 12.2.

15 Uhr Offener Stammtisch für Blinde, Sehbehinderte und Angehörige im Hotel-Restaurant Haus Union, Schenkendorfstraße 13.

19 Uhr Ruffiction im Kulttempel, Mülheimer Straße 24.

20 Uhr Altweiberball der Ruhrwerkstatt im Ebertbad, Ebertplatz 4.

21 Uhr Düsterdisco im Zentrum Altenberg, Hansastraße 20.

Freitag, 13.2.

20 Uhr In der Fabrik K14, Lothringer Straße 64, spielt das Jan Bierther Trio & André Cimiotti.

21 Uhr Adults Only im Zentrum Altenberg, Hansastraße 20.

22 Uhr Das Kino im Walzenlager, Hansastraße 20, präsentiert den Film „Graceland“.

Samstag, 14.2.

13 Uhr Kaffeetrinken im Sassenhof gemeinsam mit dem Sauerländischen Gebirgverein, ab Hauptbahnhof, Infos unter Tel. 208279.

15 Uhr Trauernden-Café auf dem Tackenberg für Menschen in Trauer und persönlichen Verlusten, in den Räumen der evangelischen Apostelkirche, Dorstener Straße 406.

20 Uhr Das Theater Oberhausen, Will-Quadflieg-Platz 1, präsentiert das Stück „Eine Sommernacht“ in der b.a.r.

20 Uhr Mottek spielen ein Konzert im Ebertbad, Ebertplatz 4.

21 Uhr Karnevalsrock mit der Band „Time“ im Yesterday, Neumühler Straße 2.

22 Uhr Ultimate 80s Party im Kulttempel, Mülheimer Straße 24.

22 Uhr Disconaut im Zentrum Altenberg, Hansastraße 20.

22 Uhr Skaturday Night im Druckluft, Am Förderturm 27.

Sonntag, 15.2.

11 Uhr Spielzeug-Markt im Freizeithaus des Revierparks Vonderort, Bottroper Straße 320.

Dienstag, 17.2.

10 Uhr Das Theater Oberhausen,Will-Quadflieg-Platz 1, präsentiert das Stück „Kein Gutenachtkuss für Giraffen?“ im Malersaal.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.