Unfall auf der Mülheimer Straße

Anzeige

Gegen 13.20 Uhr ereignete sich am Freitag, 27. Januar, im Kreuzungsbereich Mülheimer Straße / Falkensteinstraße ein Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache waren drei PKW im Kreuzungsbereich kollidiert. Bei dem schweren Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt; eine davon schwer.

Die Erstversorgung sowie der Transport in umliegende Krankenhäuser erfolgte durch den Rettungsdienst. Wegen auslaufender Betriebsmittel wurde ein zusätzliches Löschfahrzeug alarmiert.
Während der Rettungs- und anschließenden Aufräumungsmaßnahmen wurde die Mülheimer Straße im Kreuzungsbereich durch die Polizei gesperrt.
Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, ein Krankenwagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, sowie ein Einsatzleitwagen und das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Oberhausen. Seitens der
Feuerwehr waren insgesamt 16 Einsatzkräfte vor Ort. Der Einsatz dauerte circa eine Stunde. Zum Hergang des Verkehrsunfalles hat die Polizei die Ermittlungen
aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.